Drucken
Berry Cheesecake | Bake to the roots

Berry Cheesecake (zuckerfrei)

  • Autor: Bake to the roots
  • Vorbereitungszeit: 25m
  • Kochzeit(en): 1h 25m
  • Gesamtzeit: 3h
  • Menge: 1 1x
  • Kategorie: Käsekuchen
  • Küche: Amerikanisch

Beschreibung

Leckerer zuckerfreier Käsekuchen mit vielen Beeren gebacken – nicht nur im Sommer ein idealer Nachtisch!


Scale

Zutaten

Für den Boden:
200g Mehl (Type 550)
100g kalte Butter
Prise Salz
80ml Milch
Für die Füllung/Topping:
500g Frischkäse, Zimmertemperatur
3 Eier (M)
100g Birkenzucker (Xylit) oder 120g Erythrit
1 TL Vanille Extrakt
200g gemischte Beeren (TK-Ware, aufgetaut)

Arbeitsschritte

1. Die gefrorenen Beeren in eine Schüssel geben und auftauen lassen, abtropfen lassen und den Saft für etwas anderes verwenden.
 
2. Mehl, kalte Butter und Salz in eine Schüssel geben und die Butter mit einem Teigmischer oder Messer in etwa erbsengroße Stücke zerteilen. Die Milch nach und nach dazugeben, bis der Teig langsam zusammenkommt – zu einer Kugel formen, plattdrücken und dann in Klarsichtfolie einschlagen und für etwa 30-60 Minuten in den Kühlschrank legen.
 
3. Eine 20cm Springform leicht einfetten und zur Seite stellen. Den Teig auf einer bemehlten Fläche etwas größer als die Form ausrollen, dann in die Form legen und am Boden und den Seiten festdrücken und einen Rand nach oben ziehen. Mehrmals mit einer Gabel einstechen. Für weitere 20 Minuten in den Kühlschrank stellen.
 
4. Den Ofen auf 200°C (390°F) vorheizen. Ein Stück Backpapier in die Form auf den Teig legen und mit Backbohnen auffüllen. Für 15 Minuten Blindbacken, Backbohnen entfernen und weitere 10 Minuten backen, bis der Teig eine schöne goldene Farbe bekommen hat. Aus dem Ofen holen und etwas abkühlen lassen.
 
5. Die Temperatur des Ofens auf 160°C (320°F) runterregeln. Für die Füllung den Frischkäse mit den Eiern, Birkenzucker und Vanille Extrakt verrühren. In die Form füllen und mit den aufgetauten und abgetropften Beeren bestreuen. Für etwa 60 Minuten backen – die Ränder des Käsekuchens sollten fest sein, die Mitte darf aber noch etwas wackeln, wenn man an die Form klopft. Sollte der Käsekuchen zu dunkel werden, mit etwas Alufolie abdecken. Aus dem Ofen holen und auf deinem Kuchengitter abkühlen lassen. Mit etwas Schlagsahne servieren.

Hinweise

Enjoy baking!

Schlagworte: Cheesecake, Käsekuchen, Beeren, zuckerfrei

Send this to a friend