Drucken
clock clock iconcutlery cutlery iconflag flag iconfolder folder iconinstagram instagram iconpinterest pinterest iconfacebook facebook iconprint print iconsquares squares iconheart heart iconheart solid heart solid icon
Schwarz-Weiss Plätzchen | Bake to the roots

Schwarz-Weiß-Gebäck

  • Autor: Bake to the roots
  • Vorbereitungszeit: 00:30
  • Kochzeit(en): 00:12
  • Gesamtzeit: 02:30
  • Menge: 30
  • Kategorie: Plätzchen
  • Küche: Deutschland

Beschreibung

Leckere klassische Weihnachtsplätzchen, die auf keinem Plätzchenteller fehlen dürfen: Schwarz-Weiß-Gebäck


Zutaten

300g Mehl (Type 550)
100g Puderzucker
Prise Salz
120g weiche Butter
1/2 TL Vanille Extrakt
1 Ei (L)
1 EL Kakao
1 EL Milch
Schokolade, geschmolzen (optional)

Arbeitsschritte

1. Das Mehl mit dem Puderzucker und Salz in einer großen Schüssel vermischen. Die weiche Butter, Vanille Extrakt und das Ei dazugeben und alles zügig zu einem glatten Teig verkneten. Den Teig halbieren und eine Hälfte in Klarsichtfolie einschlagen und in den Kühlschrank legen. In die zweite Portion den Kakao und die Milch einarbeiten, bis ein glatter Schokoladenteig entsteht – diesen dann ebenfalls in Klarsichtfolie einschlagen und mit dem anderen Teig etwa 1 Stunde im Kühlschrank kühlen.
 
2. Die Teige jeweils zu einem Rechteck mit etwa 30x20cm (12×8 inches) ausrollen und aufeinanderlegen. Noch einmal darüberrollen mit dem Nudelholz und dann von der kurzen Seite her eng aufrollen. Diese Teigrolle erneut in Folie einschlagen und noch einmal mindestens 30 Minuten in den Kühlschrank legen. Wenn ihr die Rolle zwischendurch noch ein paar Mal kurz rollt und dann weiterkühlen lasst, bleibt sie runder und bildet keine flache Seite/Druckstelle.
 
3. Den Ofen auf 180°C (350°F) vorheizen. Ein Backblech mit Backpapier auslegen. Die Teigrolle in etwa 5mm (0.2 inches) dicke Scheiben schneiden – nach jedem Schnitt die Rolle etwas drehen, damit sich keine Druckstellen bilden. Die Scheiben mit etwas Abstand auf das vorbereitete Blech setzen und dann für 10-12 Minuten backen. Aus dem Ofen holen und erst auf dem Blech etwas abkühlen lassen, dann auf einem Kuchengitter komplett auskühlen lassen. Mit dem restlichen Teig wiederholen.
 
4. Wer die Plätzchen noch etwas dekorieren möchte, kann etwas Schokolade schmelzen und die Plätzchen dann an einer Seite in die Schokolade tauchen und dann trocknen lassen.

Hinweise

Enjoy baking!

Schlagworte: Weihnachtsplätzchen, Schokolade, Schwarz, Weiß, Gebäck