Drucken
clock clock iconcutlery cutlery iconflag flag iconfolder folder iconinstagram instagram iconpinterest pinterest iconfacebook facebook iconprint print iconsquares squares iconheart heart iconheart solid heart solid icon
Schwäbische Käsespätzle | Bake to the roots

Schwäbische Käsespätzle

  • Autor: Bake to the roots
  • Vorbereitungszeit: 00:30
  • Kochzeit(en): 00:10
  • Gesamtzeit: 00:40
  • Menge: 4
  • Kategorie: Pasta
  • Küche: Deutschland

Beschreibung

Ein Klassiker aus dem Süden der Republik: Schwäbische Käsespätzle à la Mamma ;)


Zutaten

Scale

Für die Spätzle:
500g Mehl (Type 550)
1/2 TL Salz
4 Eier (M)
250ml Mineralwasser
250g Emmentaler, gerieben
Salz, Pfeffer

Für die Zwiebeln:
3 große Zwiebeln
23 EL Butter


Arbeitsschritte

1. Mehl und Salz in eine große Schüssel geben und vermischen. Die Eier dazugeben. Nach und nach Mineralwasser dazugeben und alles zu einem zähflüssigen Teig verrühren – den Teig so lange rühren, bis er blasen wirft. Für etwa 10 Minuten stehen lassen.

2. Während der Teig ruht, den Ofen auf 100°C (210°F) mit einer Kasserolle (feuerfest) vorheizen. Einen großen Topf mit Salzwasser zum Kochen bringen. Eine Spätzlereibe* (https://amzn.to/392hzqE) auf den Topf setzen, etwas Teig darauf verteilen und mit dem Schaber durch die kleinen Öffnungen pressen/reiben. Der Teig sollte ins kochende Wasser tropfen, kurz absinken und dann als Spätzle wieder an die Oberfläche kommen. Sobald die Spätzle oben schwimmen, mit einer Schaumkelle abschöpfen und in die vorbereitete Kasserolle im Ofen einfüllen. Sobald der Boden der Form bedeckt ist, mit etwas Salz und Pfeffer würzen und etwas geriebenen Käse darauf verteilen und im Ofen warmhalten. Die restlichen Spätzle kochen und mit dem Käse in der Form schichten – mit Käse abschließen.

3. Die Zwiebeln schälen, in Ringe schneiden und dann in einer beschichteten Pfanne mit der Butter goldbraun anbraten. Zwiebelringe auf die Käsespätzle geben und servieren. Damit das Gericht nicht zu schwer im Magen liegt, vielleicht mit einem kleinen Salat servieren ;)


Hinweise

Enjoy baking!

Schlagworte: Pasta, Spätzle, Käse, Schwaben