Drucken
Quinoa Summer Salad with Roasted Veggies and Halloumi | Bake to the roots

Quinoa Sommersalat mit geröstetem Gemüse & Halloumi

  • Autor: Bake to the roots
  • Vorbereitungszeit: 00:20
  • Kochzeit(en): 00:45
  • Gesamtzeit: 01:20
  • Menge: 6 1x
  • Kategorie: Salat
  • Küche: International

Beschreibung

Salat ist im Sommer immer eine gute Wahl – wenn er so lecker wie dieser Quinoa Salat ist mit geröstetem Gemüse und Halloumi, dann greift man gerne zu!


Scale

Zutaten

Für das geröstete Gemüse:
1 kleiner Butternusskürbis
1 mittelgroße Zucchini
3 rote Zwiebeln
2 Rote Bete
2 EL Olivenöl
Salz, Pfeffer, Chiliflocken
Für den Quinoa:
800ml Gemüsebrühe
200g Quinoa
Für das Dressing:
1 ganze Knoblauchzwiebel
3 1/2 EL Olivenöl
1 EL Zitronensaft
1/2 TL Honig
2-3 EL Wasser
Salz, Pfeffer
Zusätzlich:
500g Halloumi
etwas Öl zum Anbraten
etwas frische glatte Petersilie, gehackt

Arbeitsschritte

1. Den Ofen auf 200°C (390°F) vorheizen. Ein Backblech mit Backpapier auslegen und zur Seite stellen.
 
2. Den Kürbis schälen, die Samen entfernen und dann in mundgerechte Stücke schneiden. Die Zucchini waschen, trocknen und dann (in nicht zu kleine) Würfel schneiden. Die Zwiebeln schälen und in Spalten schneiden. Die Rote Bete schälen (zieht euch Handschuhe an!) und würfeln. Das Gemüse in eine große Schüssel geben, mit dem Öl vermischen und gut mit Salz, Pfeffer und Chiliflocken würzen. Das Gemüse dann auf dem vorbereiteten Blech verteilen. Bei der Knoblauchzwiebel für das Dressing den oberen Teil abschneiden und auf ein Stück Alufolie setzen, mit einem 1/2 EL Öl beträufeln und dann in die Alufolie einwickeln – auf das Gemüse setzen und alles für etwa 45 Minuten im Ofen rösten.
 
3. Während das Gemüse röstet den Quinoa kochen. Den Quinoa dafür einmal durchspülen und dann zusammen mit der Gemüsebrühe in einen Topf geben und aufkochen lassen. Die Hitzezufuhr verringern und für etwa 15 Minuten leicht köcheln lassen. Wenn der Quinoa gar ist, in ein Sieb schütten und abtropfen lassen. Sobald das Gemüse gar ist, zusammen mit dem Quinoa in eine große Schüssel geben und vermischen.
 
4. Die Knoblauchzwiebel aus der Folie herausholen und die einzelnen Zehen aus der Hülle drücken. In einer kleinen Schüssel mit einer Gabel zerdrücken, 3 EL Öl, den Zitronensaft und Honig dazugeben und verrühren. Nach und nach das Wasser dazugeben, bis die Konsistenz des Dressings passt. Mit Salz und Pfeffer würzen. Zur Seite stellen.
 
5. Eine Grillpfanne mit Rillen* mit etwas Öl erhitzen. Den Halloumi in Scheiben schneiden und dann auf beiden Seiten für schöne Grillstreifen anbraten.
 
6. Den Quinoasalat auf eine Servierplatte geben, den gegrillten Halloumi darauf verteilen, mit dem Dressing beträufeln und mit etwas gehackter Petersilie bestreuen. Noch leicht warm oder kalt servieren.

Hinweise

Adapted from bbcgoodfood.com

Schlagworte: Quinoa, Salat, Sommer, geröstetes Gemüse, Halloumi, Knoblauch Dressing

Send this to a friend