Drucken
clock clock iconcutlery cutlery iconflag flag iconfolder folder iconinstagram instagram iconpinterest pinterest iconfacebook facebook iconprint print iconsquares squares iconheart heart iconheart solid heart solid icon
Christmas Polka Dot Cookies | Bake to the roots

Polka Dot Lebkuchen Plätzchen

  • Autor: Bake to the roots
  • Vorbereitungszeit: 00:45
  • Kochzeit(en): 00:09
  • Gesamtzeit: 10:00
  • Menge: 40 1x
  • Kategorie: Cookies
  • Küche: International
  • Diet: Vegetarian

Beschreibung

Weihnachten darf ruhig mal etwas bunter sein – diese bunten Lebkuchen Plätzchen machen sich prima auf jedem Plätzchenteller.


Zutaten

Scale

Für den Teig:
170g weiche Butter
100g brauner Zucker
1 Ei (L)
30g Zuckerrübensirup
2 EL Honig
420g Mehl (Type 405)
1 TL Natron
1 EL Zimt, gemahlen
1 TL Ingwer, gemahlen
1/2 TL Nelken, gemahlen
1/2 TL Muskatnuss, gemahlen
1/2 TL Salz

Für das Icing:
350400g Puderzucker
1/4 TL Vanille Extrakt
24 EL Milch
verschiedene (Gel-)Lebensmittelfarben


Arbeitsschritte

1. Die Butter mit dem Zucker in eine große Schüssel geben und auf höchster Stufe hell und luftig aufschlagen. Das Ei zugeben und gut unterrühren. Den Zuckerrübensirup und Honig dazugeben und unterrühren. Das Mehl mit Natron, Zimt, Ingwer, Nelken, Muskatnuss und Salz in einer zweiten Schüssel vermischen und dann nach und nach zur großen Schüssel zugeben und unterkneten. Den Teig in zwei Portionen aufteilen, zu Kugeln formen, flach drücken und dann in Klarsichtfolie einschlagen. Für mindestens 3 Stunden in den Kühlschrank legen (oder über Nacht).

2. Den Ofen auf 180°C (350°F) vorheizen. Ein Backblech mit Backpapier auslegen und zur Seite stellen. Die erste Teigportion auf einer bemehlten Fläche etwa 3mm (0.1 inches) dick ausrollen. Mit runden Ausstechern unterschiedlich große Teigkreise ausstechen und mit etwas Abstand zueinander auf das vorbereitete Blech setzen. Die Plätzchen für etwa 8-9 Minuten backen, aus dem Ofen holen und auf einem Kuchengitter abkühlen lassen. Teigreste neu ausrollen und dann mit dem restlichen Teig weitere Teigkreise ausstechen und backen.

3. Den Puderzucker für das Icing mit dem Vanille Extrakt verrühren und dann nach und nach Milch zugeben und unterrühren, bis die Konsistenz passt – das Icing sollte nicht zu dünnflüssig sein. Mit einem Plätzchen testen – in das Icing tauchen, überschüssiges Icing abtropfen lassen und dann umdrehen und auf ein Kuchengitter setzen. Das Icing sollte nicht über den Rand hinunterlaufen – ein zu dünnes Icing ggf. mit etwas zusätzlichem Puderzucker andicken. Das Icing auf mehrere kleine Schüsseln aufteilen, nach Belieben mit ein paar Tropfen Lebensmittelfarbe einfärben und dann nacheinander die Plätzchen eintauchen und die Oberfläche mit dem Icing überziehen. Für mindestens 6 Stunden (besser über Nacht) trocknen lassen – erst danach in einer gut schließenden Blechdose lagern.


Hinweise

Enjoy baking!

Schlagworte: Polka Dot, bunt, Plätzchen, Weihnachten, Advent, Lebkuchen