Drucken
Almond Tahini Cookies (sugar-free) | Bake to the roots

Mandel Tahini Cookies (Zuckerfrei & Vegan)

  • Autor: Bake to the roots
  • Vorbereitungszeit: 10m
  • Kochzeit(en): 7m
  • Gesamtzeit: 30m
  • Menge: 15 1x
  • Kategorie: Cookies
  • Küche: Europa

Beschreibung

Cookies müssen nicht immer Zucker drin haben – es geht auch ohne: Cookies mit Mandeln und Tahini. Tolle Kombi und super lecker!


Scale

Zutaten

150g Mandeln, gemahlen
1/4 TL Natron
Prise Salz
100g Sesampaste (Tahini)
4 EL Ahornsirup
1/2 TL Vanille Extrakt
2-3 EL weißer Sesam
2-3 EL schwarzer Sesam

Arbeitsschritte

1. Den Ofen auf 180°C (359°F) vorheizen. Ein Backblech mit Backpapier auslegen und zur Seite stellen.
 
2. Die gemahlenen Mandeln, Natron und Salz in einer Schüssel vermischen. Tahini, Ahornsirup und Vanille Extrakt dazugeben und alles gut verrühren. Aus dem Teig etwa 15 walnussgroße Kugeln formen. Die beiden Sesamsorten in einer kleinen Schale vermischen und die Kugeln darin wälzen. Die Kugeln etwas flach drücken und dann mit etwas Abstand zueinander auf das Blech setzen. Für etwa 8 Minuten backen – die Cookies sollten einigermaßen fest sein, wenn man draufdrückt und etwas Farbe bekommen haben. Aus dem Ofen holen und auf dem Blech abkühlen lassen, bis man sie bewegen kann und dann auf ein Kuchengitter legen zum kompletten Auskühlen. In einer Dose an einem trockenen Ort aufbewahren.

Hinweise

Enjoy baking!

Schlagworte: Cookies, Mandeln, Tahini, zuckerfrei, vegan

Send this to a friend