Drucken
clock clock iconcutlery cutlery iconflag flag iconfolder folder iconinstagram instagram iconpinterest pinterest iconfacebook facebook iconprint print iconsquares squares iconheart heart iconheart solid heart solid icon
Baked Apple Cider Donuts | Bake to the roots

Gebackene Apple Cider Donuts

  • Autor: Bake to the roots
  • Vorbereitungszeit: 00:20
  • Kochzeit(en): 00:15
  • Gesamtzeit: 00:45
  • Menge: 12 1x
  • Kategorie: Donuts
  • Küche: Amerika
  • Diet: Vegetarian

Beschreibung

Einfach, schnell und unglaublich lecker. Diese Apple Cider Donuts sind bei uns der absolute Hit im Herbst.


Zutaten

Scale

Für den Teig:
140g weiche Butter
100g brauner Zucker
50g Zucker
2 Eier (L)
1 TL Vanille Extrakt
230g Dinkelmehl (Type 630)
1 1/2 TL Backpulver
1/4 TL Salz
2 TL gemahlener Zimt
1/2 TL gemahlene Muskatnuss
1/2 TL gemahlener Kardamom
180ml Apfelsaft (naturtrüb)

Für die Ummantelung:
90g Butter, geschmolzen
100g Zucker
1 1/2 TL gemahlener Zimt


Arbeitsschritte

1. Den Ofen auf 180°C (350°F) Ober-/Unterhitze vorheizen. Zwei Donut Backformen* (mit je 6 Vertiefungen) leicht einfetten und zur Seite stellen.

2. Butter und beide Zuckersorten in die Schüssel einer Küchenmaschine geben und etwa 4-5 Minuten lang auf höchster Stufe aufschlagen, bis alles sehr hell und luftig aussieht. Die Eier nacheinander dazugeben und jeweils gut unterrühren. Den Vanille Extrakt dazugeben und unterrühren. Dinkelmehl, Backpulver, Salz, Zimt, Muskatnuss und Kardamom mischen und zusammen mit dem Apfelsaft in die Schüssel geben und nur kurz verrühren. Den Teig in einen Spritzbeutel füllen und die Donut Formen zu etwa zu 3/4 befüllen. Funktioniert auch mit einem Löffel, aber der Spritzbeutel ist einfacher. Die Donuts etwa 14-15 Minuten backen. Mit einem Zahnstocher testen, ob noch Teig kleben bleibt und die Donuts erst herausholen, wenn dieser sauber herauskommt. Donuts aus dem Ofen nehmen und etwa 5 Minuten abkühlen lassen, dann vorsichtig aus der Form lösen – das geht am besten mit einem weichen Teigschaber aus Gummi – und auf ein Kuchengitter setzen.

3. Die Butter für die Ummantelung schmelzen. Zucker und Zimt in einer flachen Schüssel vermischen. Die noch warmen Donuts mit der geschmolzenen Butter bepinseln und dann in der Zimt-Zucker-Mischung wälzen, bis sie vollständig bedeckt sind. Erneut auf das Kuchengitter setzen und abkühlen lassen. Die Donuts können bei Zimmertemperatur bis zu 3 Tage aufbewahrt werden.


Hinweise

Enjoy baking!

Schlagworte: Donuts, Zimt, Apfel, Apfelwein, Cider, Herbst

Send this to a friend