Drucken
Homemade Lemon Curd | Bake to the roots

Lemon Curd

  • Autor: Bake to the roots
  • Vorbereitungszeit: 20m
  • Kochzeit(en): 10m
  • Gesamtzeit: 20m
  • Menge: 1
  • Kategorie: Homemade
  • Küche: Englisch

Beschreibung

Lemon Curd ist eine super leckere Creme, die man für viele Sachen verwenden kann: Brotaufstrich, Füllung für Kuchen, Topping auf Cupcakes u.v.m. :)


Zutaten

3 Eier (L) (ca. 160g)
150g Zucker
100ml Zitronensaft (ca. 1-2 große Bio-Zitronen)
Abrieb der Bio-Zitronen
75g Butter

Arbeitsschritte

1. Die Eier zusammen mit dem Zucker und Zitronensaft in eine hitzebeständige Schüssel geben und dann auf einen Topf mit köchelndem Wasser setzen. Die Mischung unter ständigem Rühren erhitzen, bis sie andickt und wie ein Pudding aussieht – dauert etwa 8-10 Minuten. Die Mischung sollte eine Temperatur von etwa 75°C (167°F) erreichen. Vom Herd nehmen und sofort durch ein feines Sieb drücken und in einer zweiten Schüssel auffangen. Den Abrieb der Zitrone(n) und die Butter in kleinen Stücken dazugeben und unterrühren. Den Curd jetzt am Besten mit einem Stück Klarsichtfolie direkt auf der Oberfläche abdecken, damit keine Haut entsteht. Ihr könnt den Curd auch in ein Glas mit Schraubverschluss füllen. Hält sich im Kühlschrank bis zu einer Woche.


Hinweise

Enjoy mixing!

Schlagworte: Lemon, Curd, Aufstrich, Füllung

Send this to a friend