Drucken
clock clock iconcutlery cutlery iconflag flag iconfolder folder iconinstagram instagram iconpinterest pinterest iconfacebook facebook iconprint print iconsquares squares iconheart heart iconheart solid heart solid icon
Crunchwraps Supreme | Bake to the roots

Crunchwraps Supreme

  • Autor: Bake to the roots
  • Vorbereitungszeit: 00:25
  • Kochzeit(en): 00:15
  • Gesamtzeit: 01:00
  • Menge: 6 1x
  • Kategorie: Mittagessen
  • Küche: International

Beschreibung

Kalorienreiche und unglaublich leckere Schweinerei: Crunchwraps Supreme


Zutaten

Scale

Für das Taco Seasoning:
1 EL Chilipulver
1/4 TL Knoblauchpulver
1/4 TL Zwiebelpulver
1/4 TL rote Chiliflocken
1/4 TL getrockneter Oregano
1/2 TL geräuchertes Paprikapulver
1 1/2 TL gemahlener Kreuzkümmel
1 TL gemahlener Pfeffer
1 TL Salz

Für die Tostadas:
etwas Pflanzenöl zum Anbraten
6 kleine Maistortillas
12 TL Taco Seasoning

Für die Hackfleischfüllung:
12 EL Olivenöl
1 mittelgroße Zwiebel, gewürfelt
450g Rinderhackfleisch
1 EL Tomatenmark
60ml Wasser
1 EL Taco Seasoning
1/4 TL Salz

Für den Zusammenbau der Wraps:
6 große Weizen Tortilla Wraps (XXL)
6 kleine Weizen Tortilla Wraps
2 Frühlingszwiebeln, gehackt
45 gebratene Pimientos de Padrón, gehackt
150g Cheddar, gerieben
80g Schmand
1 Dose (ca. 400g) Refried Beans*
1 Salatherz, zerkleinert
3 Tomaten, gewürfelt
Salz, Pfeffer, Taco Seasoning
etwas Olivenöl zum Anbraten


Arbeitsschritte

1. Für das Taco Seasoning alle aufgelisteten Gewürze in einer kleinen Schüssel mischen und dann zur Seite stellen.

2. Etwas Pflanzenöl in einer großen Bratpfanne erhitzen – es sollte genug sein, damit die Tortillas ein wenig „schwimmen“ können. Die Tortillas nacheinander ins Fett geben und von beiden Seiten anbraten, bis sie gebräunt und knusprig sind. Die frittierten Tortillas dann auf ein Stück Küchenpapier zum Abtropfen legen. Solange die Tostadas noch heiß sind, mit etwas Taco Seasoning bestreuen und dann zur Seite stellen.

3. Die Zwiebel für die Hackfleischfüllung schälen und hacken. Einen großen Topf mit etwas Olivenöl erhitzen, die gehackte Zwiebel hinzufügen und glasig andünsten. Das Rinderhack dazugeben und anbraten, bis es schön braun und knusprig ist. Das Tomatenmark hinzugeben, verrühren und eine Minute anbraten, damit das es Röstaromen entwickeln kann. Mit dem Wasser ablöschen, das Taco-Gewürz und das Salz hinzufügen und alles miteinander vermengen. Einen Moment kochen lassen, bis die Soße eindickt, dann vom Herd ziehen und zur Seite stellen.

4. Die großen Tortillas in der Mikrowelle erwärmen (nur einige Sekunden), damit sie etwas weicher werden. Für den Zusammenbau der Crunchwraps einen großen Tortilla auf einen Teller oder ein Schneidebrett legen, etwas Fleischfüllung darauf verteilen, mit einigen gehackten Frühlingszwiebeln, gehackten Pimientos und etwas geriebenem Käse bestreuen, dann etwas Schmand darüber träufeln. Eine frittierte Tostada auf die Fleischfüllung auflegen, eine kleine Portion Refried Beans darauf verstreichen, Salat, Tomaten und noch mehr Käse darauf verteilen. Mit Salz, Pfeffer und Taco Seasoning würzen. Einen der kleineren Tortillas dann auf die Füllung legen, mit etwas Wasser bepinseln und die Ränder des großen Tortillas darüberschlagen, um den Crunchwrap zu versiegeln. Gut zusammendrücken, damit der Wrap zusammenhält. Sollte sich der Wrap auffalten, einfach ein Brett oder einen Topf daraufsetzen. Mit den restlichen Tortillas wiederholen.

5. Eine Pfanne mit etwas Olivenöl erhitzen und einen Crunchwrap mit der offenen Seite (die mit den Falten) nach Unten in die Pfanne legen. Einige Minuten bei mittlerer Hitze anbraten, bis diese Seite schön gebräunt und knusprig ist und dann umdrehen und die andere Seite ebenfalls anbraten. Die fertigen Crunchwraps halbieren und dann noch warm z.B. mit Salsa oder mit einer anderen Sauce zum Dippen servieren.


Hinweise

Enjoy cooking!

Schlagworte: Crunchwraps, Refried Beans, Tostadas, copycat

Send this to a friend