Drucken
clock clock iconcutlery cutlery iconflag flag iconfolder folder iconinstagram instagram iconpinterest pinterest iconfacebook facebook iconprint print iconsquares squares iconheart heart iconheart solid heart solid icon
Creamy One-Pot Orzo with Leftover Chicken | Bake to the roots

Cremige One-Pot Orzo mit Brathähnchen (Resten)

  • Autor: Bake to the roots
  • Vorbereitungszeit: 00:10
  • Kochzeit(en): 00:15
  • Gesamtzeit: 00:25
  • Menge: 4 1x
  • Kategorie: Pasta
  • Küche: Italien

Beschreibung

Ein Pasta Gericht, das auch im Sommer prima passt – cremige One-Pot Orzo mit Brathähnchen. Gleichzeitig eine prima Resteverwertung ;)


Zutaten

Scale

etwas Olivenöl zum Anbraten
1 mittelgroße Zwiebel, gehackt
23 Knoblauchzehen, gehackt
500g Orzo (Risoni)
120ml trockener Weißwein
480ml Gemüsebrühe
480ml heißes Wasser
50g Parmesan, gerieben (plus etwas extra)
das Fleisch von 1/2 gegrilltem Hühnchen, zerschreddert
100g Babyspinat
200g Kirschtomaten, halbiert
Salz, Pfeffer


Arbeitsschritte

1. Die Zwiebel und den Knoblauch schälen und dann fein hacken. Den Spinat waschen und trocknen. Die Tomaten waschen und dann halbieren. Das Fleisch vom Hühnchen entfernen und zerkleinern. Alles zur Seite stellen.

2. Einen großen (gusseisernen) Topf mit etwas Öl erhitzen. Zwiebel und Knoblauch dazugeben und kurz anschwitzen. Den Orzo (Risoni) dazugeben und unter ständigem Rühren kurz mit anschwitzen. Mit dem Weißwein ablöschen und den Wein fast komplett einkochen lassen, dann Gemüsebrühe und heißes Wasser dazugeben. Alles wieder zum Kochen bringen und dann für etwa 9-10 Minuten köcheln lassen. Immer wieder umrühren, damit nichts anbrennt. Die Flüssigkeit im Topf sollte weitestgehend von der Pasta aufgesogen worden sein und die Nudeln „al dente“ sein.

3. Die Hitzezufuhr reduzieren, den Parmesan, das Hühnchen und den Spinat dazugeben und untermischen. So lange rühren und köcheln lassen, bis der Spinat zusammengefallen ist – etwa 1-2 Minuten. Dann die Tomaten dazugeben nach Belieben mit Salz und Pfeffer würzen. Sofort servieren.


Hinweise

Enjoy cooking!

Schlagworte: Pasta, Orzo, Risoni, One-Pot, Hauptmahlzeit