Drucken
clock clock iconcutlery cutlery iconflag flag iconfolder folder iconinstagram instagram iconpinterest pinterest iconfacebook facebook iconprint print iconsquares squares iconheart heart iconheart solid heart solid icon

Brownie Bites mit Kardamom und Mandarine

  • Autor: Bake to the roots
  • Vorbereitungszeit: 45
  • Kochzeit(en): 14
  • Gesamtzeit: 60
  • Menge: 28 1x

Zutaten

Scale

Für den Crunch & Deko

  • 120ml Wasser
  • 100g Zucker
  • 100g Walnüsse
  • Prise Zimt
  • Prise Kardamom

Für den Teig

  • 100g Zartbitterschokolade, gehackt
  • 120g Butter
  • 170g Mehl (Type 405)
  • 2 Tl Kakaopulver
  • 2 Tl gemahlenen Kardamom
  • Abrieb einer 1/2 Bio-Mandarine
  • 3 Eier
  • 200g Zucker
  • Walnuss Crunch

Für die Deko

  • karamellisierte Walnüsse
  • 100g Vollmilchkuvertüre

Arbeitsschritte

  1. Mini-Cupcake Bleche mit Papierförmchen (Ø 3,5cm/1.4 inch) bestücken und zur Seite stellen.
  2. Mit den karamellisierten Walnüssen für den Crunch und die Deko anfangen. Das Wasser zusammen mit dem Zucker in einen Topf geben und erhitzen. Die Mischung aufkochen, bis sich der Zucker gelöst hat und alles langsam andickt. Die Walnüsse zugeben und alles unter ständigem rühren karamellisieren lassen. Der Zucker wird erst aufschäumen und dann wieder etwas kristallisieren – sobald der Zucker anfängt Farbe zu bekommen, sollte man vorsichtig sein, damit nichts verbrennt – die Walnüssen sollten komplett mit Karamell überzogen sein. Zimt und Kardamom darüber stäuben und kurz verrühren. Auf einem Backblech mit Backpapier abkühlen lassen – darauf achten, dass die Walnüsse nicht zusammenkleben. Etwa 1/2 der Nüsse kleinhacken und alles zur Seite stellen.
  3. Zartbitterschokolade hacken und mit der Butter in einer hitzebeständigen Schüssel über einem Topf mit köchelndem Wasser schmelzen und dann wieder abkühlen lassen.
  4. Den Ofen auf 160°C (325°F) vorheizen. Mehl mit Kakao, Kardamom und Mandarinen Abrieb vermischen und zur Seite stellen. In einer großen Schüssel die Eier mit dem Zucker aufschlagen, bis alles hell und luftig ist. Die geschmolzene Schokolade (max. noch lauwarm) zugeben und unterrühren. Mehl nach und nach zugeben und nur kurz verrühren. Gehackten Walnüsse zugeben und unterheben. Den Teig auf die vorbeireteten Förmchen verteilen (jedes etwa 2/3 voll) und im unteren Drittel des Ovens für 12-14 Minuten backen. Aus dem Ofen nehmen und auf einem Kuchengitter komplett abkühlen lassen.
  5. Die Kuvertüre in einer hitzebeständigen Schüssel über einem Topf mit köchelndem Wasser schmelzen, jeweils einen Klecks auf die Törtchen geben und mit karamellisierten Walnüssen dekorieren.

Hinweise

  • Enjoy flavor pairing!