Drucken
clock clock iconcutlery cutlery iconflag flag iconfolder folder iconinstagram instagram iconpinterest pinterest iconfacebook facebook iconprint print iconsquares squares iconheart heart iconheart solid heart solid icon
Black and White Coffee Streusel Cake | Bake to the roots

Black ’n‘ White Streusel Coffee Cake

  • Autor: Bake to the roots
  • Vorbereitungszeit: 00:20
  • Kochzeit(en): 01:15
  • Gesamtzeit: 02:00
  • Menge: 1
  • Kategorie: Kuchen
  • Küche: Amerika
  • Diet: Vegetarian

Beschreibung

Einfache Streuselkuchen sind der absolute Hit – nicht besonders kompliziert und trotzdem verdammt lecker!


Zutaten

Scale

Für die Streusel:
130g Dinkelmehl (Type 630)
65g brauner Zucker
20g schwarzes Kakaopulver*
80g Butter, kalt

Für den Teig:
200g weiche Butter
100g Zucker
3 Eier (L), Zimmertemperatur
190g Dinkelmehl (Type 630)
1 TL Backpulver
1/4 TL Salz
150g Schmand, Zimmertemperatur
1 TL Vanille Extrakt

3 EL schwarzes Kakaopulver*
1 EL Milch


Arbeitsschritte

1. Für die Streusel Mehl mit braunem Zucker und Kakao in einer Schüssel vermischen. Die kalte Butter in kleinen Stücken dazugeben und mit den Fingern zu Streuseln verarbeiten. Bis zur weiteren Verwendung in den Kühlschrank stellen.

2. Den Ofen auf 180°C (350°F) Ober-/Unterhitze vorheizen. Eine 23x13cm (9×5 inches) große Kastenform leicht einfetten und mit einem Stück Backpapier auslegen. Zur Seite stellen.

3. Für den Teig die Butter und den Zucker in eine große Schüssel geben und auf höchster Stufe für etwa 4-5 Minuten hell und luftig aufschlagen. Die Eier einzeln dazugeben und nach jeder Zugabe gut verrühren. Mehl mit Backpulver und Salz vermischen und dann zusammen mit dem Schmand und Vanille Extrakt zur Schüssel dazugeben und auf niedrigster Stufe nur kurz verrühren. Etwa die Hälfte des Teiges in eine Schüssel umfüllen. Kakaopulver und Milch zum Teig in der großen Schüssel dazugeben und auf niedriger Stufe verrühren, bis der Teig gleichmäßig eingefärbt ist. Den Teig dann abwechselnd in kleinen Portionen in die Form geben – es sollte eine „Schachbrettoptik“ entstehen. Die Hälfte der Streusel aus dem Kühlschrank auf dem Teig verteilen und dann den Vorgang mit den abwechselnden Teigportionen wiederholen. Es sieht am besten aus, wenn man hier jetzt die Teige wieder wechselt, damit unterschiedliche Farben übereinander geschichtet sind. Die Oberfläche glattstreichen und dann die restlichen Streusel darauf verteilen. Für etwa 65-70 Minuten backen – mit einem Holzspieß testen, ob noch Teig kleben bleibt und den Kuchen erst herausholen, wenn dieser sauber herauskommt. Den Kuchen aus dem Ofen nehmen und in der Form etwas abkühlen lassen, dann den Kuchen mit dem Backpapier aus der Form heben und auf einem Kuchengitter komplett auskühlen lassen.


Hinweise

Enjoy baking!

Schlagworte: Streuselkuchen, Rührkuchen, schwarz, weiss