Drucken
clock clock iconcutlery cutlery iconflag flag iconfolder folder iconinstagram instagram iconpinterest pinterest iconfacebook facebook iconprint print iconsquares squares iconheart heart iconheart solid heart solid icon
Philly Cheesesteak Sandwiches | Bake to the roots

Philly Cheesesteak Sandwich

  • Autor: Bake to the roots
  • Vorbereitungszeit: 00:15
  • Kochzeit(en): 00:15
  • Gesamtzeit: 00:30
  • Menge: 4 1x
  • Kategorie: Sandwiches
  • Küche: Amerika

Beschreibung

Ein Klassiker aus den USA – Philly Cheesestake mit Chips ist das perfekte Street Food für zu Hause!


Zutaten

Scale

4 Hoagie Rolls (Sandwich Brötchen)
12 Knoblauchzehen, gepresst
23 EL weiche Butter
1 große rote Zwiebel, gewürfelt
1 kleine rote Paprika, in Streifen
500g Ribeye Steak (oder Entrecôte), in dünne Scheiben geschnitten
34 EL Olivenöl
Meersalzflocken, schwarzer Pfeffer
8 Scheiben Provolone Käse


Arbeitsschritte

1. Den Ofen auf 250°C (480°F) vorheizen. Ein Backblech mit Backpapier auslegen und zur Seite stellen. Den Knoblauch schälen und durch eine Knoblauchpresse drücken, dann mit der Butter vermischen. Die Hoagie Rolls der Länge nach aufschneiden (aber nicht komplett durchschneiden). Auf das vorbereitete Backblech legen und die Knoblauchbutter darauf verstreichen. Zur Seite stellen.

2. Die Zwiebel schälen und grob würfeln. Die Paprika waschen, trocknen, entkernen und dann in Streifen schneiden. Das Fleisch mit einem sehr scharfen Messer in sehr dünne Streifen schneiden. Man bekommt die Streifen besonders dünn, wenn man das Fleisch vorab für etwa 30 Minuten ins Gefrierfach gelegt hat.

3. Eine Pfanne mit etwas Öl erhitzen und die Zwiebeln darin anschwitzen, bis sie weich sind und schön gebräunt sind. Paprika dazugeben und einige Minuten mit anbraten, bis die Paprika ebenfalls etwas weicher ist und hier und da Farbe bekommen hat. Aus der Pfanne nehmen und zur Seite stellen. Etwas Öl nachlegen und dann das Fleisch bei hoher Hitze anbraten – es sollte rundum schön gebräunt sein, aber nicht trocken sein. Nach Belieben mit Salz und Pfeffer würzen. Die Zwiebel-Paprika-Mischung zurück in die Pfanne geben, alles gut vermischen und vom Herd ziehen.

4. Das Backblech mit den Hoagie Rolls ins obere Drittel des Ofens direkt unter den Heizspiralen (Grill) einschieben und die Brötchen für 1-2 Minuten bzw. bis sie Farbe bekommen haben toasten. Aus dem Ofen holen und die Fleischmischung mit den Zwiebeln und Paprika in vier gleich große Portionen aufteilen und auf den Unterseiten der Brötchen verteilen. Jeweils zwei Scheiben Provolone auf das Fleisch legen und dann noch einmal in den Ofen schieben und so lange toasten/grillen, bis der Käse geschmolzen ist. Aus dem Ofen holen, die Sandwiches zusammenklappen und mit Pommes oder Chips servieren.


Hinweise

Enjoy cooking!

Schlagworte: Philly Cheesesteak, Sandwich, Streetfood

Send this to a friend