Drucken
clock clock iconcutlery cutlery iconflag flag iconfolder folder iconinstagram instagram iconpinterest pinterest iconfacebook facebook iconprint print iconsquares squares iconheart heart iconheart solid heart solid icon
Lebkuchen Shortbread | Bake to the roots

Lebkuchen Shortbread

  • Autor: Bake to the roots
  • Vorbereitungszeit: 30m
  • Kochzeit(en): 15m
  • Gesamtzeit: 2h
  • Menge: 120
  • Kategorie: Plätzchen
  • Küche: Deutsch

Beschreibung

Lebkuchen meets Shortbread – das Ergebnis sind leckere Weihnachtsplätzchen. Lebkuchen Shortbread ist bei uns seit Jahren ein großer Hit!


Zutaten

590g Mehl (Type 405)
100g Zucker
100g brauner Zucker
1 TL Salz
2 TL Lebkuchengewürz
1/2 TL Zimt
350g weiche Butter
1 Ei, (M)
2 EL brauner Zucker zum Bestreuen

Arbeitsschritte

1. Das Mehl mit den beide Zuckersorten, Salz, Lebkuchengewürz und Zimt in einer großen Schüssel vermischen. Die Butter in kleinen Stücke dazugeben und dann mit den Knethaken der Küchenmaschine verrühren. Sobald sich größere Brösel bilden, das Ei dazugeben und dann zu einem glatten Teig verarbeiten. Den Teig in 2-3 Portionen teilen, in Klarsichtfolie wickeln und dann für etwa 1 Stunde in den Kühlschrank legen.
 
2. Den Ofen auf 200°C (390°F) vorheizen. Ein Blech mit Backpapier auslegen und zur Seite stellen. Die erste Teigportion auf einer bemehlten Fläche etwa 1cm (0.4 inches) dick ausrollen. mit einem großen runden Plätzchenausstecher (ca. 10cm/4 inches) Kreise ausstechen und mit etwas Abstand auf das Blech setzen. Mit etwas Zucker bestreuen und dann für 14-15 Minuten backen. Aus dem Ofen holen und etwa 5 Minuten auf dem Blech abkühlen lassen, dann mit einem scharfen Messer wie eine Pizza in 6 Stücke schneiden und auf einem Kuchengitter komplett auskühlen lassen. Mit dem restlichen Teig wiederholen.

Hinweise

Enjoy baking!

Schlagworte: Weihnachtsplätzchen, Cookies, Plätzchen, Weihnachten, Lebkuchen, Shortbread

Send this to a friend