Drucken
clock clock icon cutlery cutlery icon flag flag icon folder folder icon instagram instagram icon pinterest pinterest icon facebook facebook icon print print icon squares squares icon heart heart icon heart solid heart solid icon
Linseneintopf mit Knackern | Bake to the roots

Linseneintopf mit Knackern

  • Autor: Bake to the roots
  • Vorbereitungszeit: 00:15
  • Kochzeit(en): 01:00
  • Gesamtzeit: 14:00
  • Menge: 4 1x
  • Kategorie: Eintopf
  • Küche: Deutschland

Beschreibung

Ein einfacher Linseneintopf mit Knackern ist für einen kalten Tag genau richtig.


Zutaten

Scale

250g Tellerlinsen
1 EL Butter
100g Speck, gewürfelt
1 große Zwiebel, gewürfelt
1 Bund Suppengrün (Sellerie, Karotten, Lauch), gewürfelt
800ml Gemüsenbrühe
1 Lorbeerblatt
1 TL Majoran
1 TL Thymian
1/2 TL Bohnenkraut
Salz, Pfeffer
23 EL Aceto Balsamico

4 Knacker/Mettwürstchen


Arbeitsschritte

1. Am Vorabend die Linsen aussortieren, spülen und dann für etwa 12 Stunden in kaltem Wasser einweichen.

2. Den Speck würfeln, die Zwiebel schälen und dann fein würfeln. Suppengrün säubern bzw. schälen, Sellerie und Karotten in kleine Würfel schneiden, den Lauch gründlich waschen und dann in Ringe schneiden und grob hacken. Die Linsen noch einmal spülen und abtropfen lassen.

3. Die Butter in einen großen Topf geben und den Speck darin anbraten und dessen Fett etwas auslassen. Die Zwiebel dazugeben und glasig andünsten. Das kleingeschnittene Suppengrün und die abgetropften Linsen dazugeben und alles für ein paar Minuten mit anbraten. Mit der Gemüsebrühe ablöschen, Lorbeerblatt, Majoran, Thymian und Bohnenkraut dazugeben und bei mittlerer Hitzezufuhr für 50-60 Minuten köcheln lassen. Nach etwa 30 Minuten die Knacker mit in den Topf geben. Den Eintopf mit Salz, Pfeffer und Aceto Balsamico abschmecken. Mit zusätzlichem Essig servieren.


Hinweise

Enjoy cooking!

Schlagworte: Eintopf, Suppe, Linsen, Knackwürste, Winter

Send this to a friend