Drucken
clock clock iconcutlery cutlery iconflag flag iconfolder folder iconinstagram instagram iconpinterest pinterest iconfacebook facebook iconprint print iconsquares squares iconheart heart iconheart solid heart solid icon
Death by Chocolate Cupcakes | Bake to the roots

Death by Chocolate Cupcakes mit Nutella & Ferrero Rocher

  • Autor: Bake to the roots
  • Vorbereitungszeit: 45m
  • Kochzeit(en): 18m
  • Gesamtzeit: 1h 30m
  • Menge: 12
  • Kategorie: Cupcakes
  • Küche: Amerikanisch

Beschreibung

Diese kleinen Kollegen haben es in sich… „Death by Chocolate“ Cupcakes mit Nutellafüllung und Ferrero Rocher. Heftig, aber auch verdammt lecker!


Zutaten

Für die Cupcakes:
120g Butter
60g Zartbitterschokolade (>60%), grob gehackt
2 Eier (L)
100g brauner Zucker
1 TL Vanille Extrakt
100g Mehl (Type 550)
60g Kakao
3/4 TL Backpulver
1/2 TL Natron
1/4 TL Salz
120ml Buttermilch
Für die Nutella Buttercreme:
70g Butter, Zimmertemperatur
50g Kokosfett, Zimmertemperatur
300g Puderzucker
1/2 EL Vanille Extrakt
Prise Salz
3 EL Sahne
1 Glas Nutella (es wird nicht alles benötigt)
Für die Dekoration:
40g Zartbitterschokolade (>60%), gehackt
6 Ferrero Rocher (plus 12 für Rocher Fans)

Arbeitsschritte

1. Den Ofen auf 175°C (350°F) vorheizen. Ein Muffinblech mit 12 Papierförmchen bestücken und zur Seite stellen. Die Butter mit der Schokolade zusammen in einer kleinen Schüssel schmelzen (entweder über einem Topf mit köchelndem Wasser oder in der Mikrowelle) – gut verrühren und dann zum Abkühlen zur Seite stellen.
 
2. In einer großen Schüssel die Eier mit Zucker und Vanille Extrakt aufschlagen, bis die Masse hell und luftig ist. Die abgekühlte Butter-Schoko-Mischung zugeben und unterrühren. Mehl mit Kakao, Backpulver, Natron und Salz vermischen und dann in zwei Portionen abwechselnd mit der Buttermilch zur Schüssel dazugeben und nur kurz unterrühren. Den Teig auf die Förmchen verteilen und dann für 16-18 Minuten backen – mit einem Zahnstocher testen ob noch Teig kleben bleibt. Cupcakes aus dem Ofen holen und auf einem Kuchengitter komplett abkühlen lassen.
 
3. Für die Buttercreme die Butter und das Kokosfett in einer großen Schüssel für etwa 5 Minuten hell und luftig aufschlagen. Puderzucker dazugeben und erst langsam, dann auf höchster Stufe luftig aufschlagen. Vanille Extrakt, Salz und 2 EL Sahne zugeben und weitere 2-3 Minuten aufschlagen. Etwa 1/4 der Buttercreme in einen Spritzbeutel mit Sterntülle füllen, die restliche Buttercreme mit etwa 150-200g Nutella und 1 EL Sahne aufschlagen – 4-5 Minuten sollten hier reichen. Die Nutella-Buttercreme in einen Spritzbeutel mit runder Tülle füllen.
 
4. Die Schokolade für die Dekoration schmelzen (über einem Wasserbad oder in der Mikrowelle) und 6 Ferrero Rocher Pralinen halbieren. Die Cupcakes mit einem Cupcake Corer oder scharfen Messer mit einem Loch versehen – das entstandene Loch mit Nutella auffüllen. Wer mag, kann eine Ferrero Rocher Praline auf das Nutella setzen und dann die Nutella-Buttercreme drumherum aufspritzen – wer die Praline nicht verwenden möchte, spritzt einfach einen großen Kringel Buttercreme auf. Die Cupcakes mit der geschmolzenen Schokolade sprenkeln, einen Tupfen helle Buttercreme aufspritzen und dann alles mit einem halbierten Ferrero Rocher toppen.

Hinweise

Dieses Rezept ist eine „verbesserte“ Version vom Vorgänger… nur falls es jemanden interessiert ;)

Schlagworte: Cupcakes, Schokolade, Nutella, Ferrero Rocher