Drucken
clock clock iconcutlery cutlery iconflag flag iconfolder folder iconinstagram instagram iconpinterest pinterest iconfacebook facebook iconprint print iconsquares squares iconheart heart iconheart solid heart solid icon

Pinchos Morunos (Maurische Fleischspieße)

  • Autor: Bake to the roots
  • Vorbereitungszeit: 30
  • Kochzeit(en): 10
  • Gesamtzeit: 120

Beschreibung

Fleischspieße mit typisch Spanischen Aromen – perfekt mit einem eiskalten Bier und etwas Brot :)


Zutaten

Scale
  • 500g Schweinefilet
  • 1/2 TL Cumin
  • 1/2 TL Schwarzer Pfeffer
  • 1/4 TL Meersalz
  • 1 TL Pimentón Dulce Ahumado
  • Safranfäden
  • 1 TL frischer Ingwer, fein gehackt
  • 2 Knoblauchzehen, gehackt
  • 2 EL frischer Koriander, gehackt
  • 1 EL frische Petersilie, gehackt
  • 1/2 Zwiebel, fein gehackt
  • 1 EL Zitronensaft
  • 60ml Olivenöl
  • Holzspieße

Arbeitsschritte

  1. Alle Gewürze in einen Mörser geben – Cumin, schwarzer Pfeffer, Salz, Pimentón und Safran – und gut verreiben/mischen. Ingwer, Knoblauch, Koriander, Petersilie, Zwiebel und Zitronensaft zugeben und zu einer Paste verreiben. Olivenöl zugeben und verrühren. Die entstandene Marinade mindestens 30 Minuten ziehen lassen.
  2. Das Fleisch waschen, trockentupfen und von überschüssigem Fett befreien. In kleine Stücke schneiden und in eine Schüssel geben. Die Marinade zugeben und alles gut vermischen. Abdecken und für mindestens 1-2 Stunden oder über Nacht marinieren lassen.
  3. Die Holzspieße in Wasser für etwa 30 Minuten einweichen lassen vor dem Gebrauch. Fleischstücke auf die Spieße aufreihen und dann auf einem Grill oder in einer geriffelten Pfanne bei hoher Hitze anbraten – etwa 2 Minuten von jeder Seite. Sie sollten durch sein, aber nicht trocken. Mit Mojo Picón servieren.

Hinweise

  • ¡Buen provecho!

Nährwerte

  • Portionsgröße: 3