Drucken
clock clock iconcutlery cutlery iconflag flag iconfolder folder iconinstagram instagram iconpinterest pinterest iconfacebook facebook iconprint print iconsquares squares iconheart heart iconheart solid heart solid icon
Eierlikör Gugelhupf mit Schokoladenguss | Bake to the roots

Eierlikör Gugelhupf mit Schokoladenguss

  • Autor: Bake to the roots
  • Vorbereitungszeit: 00:10
  • Kochzeit(en): 00:55
  • Gesamtzeit: 02:00
  • Menge: 1 1x
  • Kategorie: Kuchen
  • Küche: Deutschland
  • Diet: Vegetarian

Beschreibung

Nicht nur an Ostern ein Leckerbissen: ein klassischer Eierlikör Gugelhupf mit Schokoladenguss. Locker, saftig und extrem lecker ;)


Zutaten

Scale

Für den Kuchen:
5 Eier (M)
1 TL Vanille Extrakt
240ml Sonnenblumenöl
240ml Eierlikör
130g Mehl (Type 405)
120g Speisestärke
150g Puderzucker
3 TL Backpulver
1 Prise Salz

Für die Dekoration:
140g Zartbitterschokolade
20g Schlagsahne
etwas Kokosöl (optional)
einige bunte Ostereier (Schokolade)


Arbeitsschritte

1. Den Ofen auf 180°C (350°F) Ober-/Unterhitze vorheizen. Eine Gugelhupfform* (ca. 2,5l) gut einfetten und gut mit Mehl ausstauben. Zur Seite stellen.

2. Die Eier in eine große Rührschüssel geben und für 2-3 Minuten hell und luftig aufschlagen. Vanille Extrakt, Öl und Eierlikör dazugeben und alles gut verrühren. Mehl, Stärke, Puderzucker, Backpulver und Salz gut vermengen, in 2-3 Durchgängen in die große Schüssel sieben und vorsichtig unterheben/unterrühren – es sollten keine Klümpchen zu sehen sein, das Volumen der Eier sollte aber möglichst erhalten bleiben. Den Teig in die vorbereitete Form füllen und dann für etwa 50-55 Minuten backen. Mit einem Holzspieß testen, ob noch Teig kleben bleibt und den Gugelhupf erst herausholen, wenn dieser sauber herauskommt. Aus dem Ofen nehmen und etwa 10-15 Minuten in der Form abkühlen lassen, dann vorsichtig aus der Form herauslösen und auf einem Kuchengitter komplett auskühlen lassen.

3. Schokolade grob hacken und zusammen mit der Sahne in eine mikrowellensichere Schüssel geben. Die Schokolade in kurzen Intervallen in der Mikrowelle schmelzen und mit der Sahne verrühren. Sollte die Glasur zu dickflüssig sein, etwas Kokosöl dazugeben und unterrühren. Den Gugelhupf mit der Glasur beträufeln und nach Belieben noch mit bunten Schoko-Ostereiern verzieren.


Hinweise

Frohe Ostern!

Schlagworte: Kuchen, Gugelhupf, Ostern, Eierlikör