Drucken
clock clock iconcutlery cutlery iconflag flag iconfolder folder iconinstagram instagram iconpinterest pinterest iconfacebook facebook iconprint print iconsquares squares iconheart heart iconheart solid heart solid icon
Lemon Sugar Cookies | Bake to the roots

Zitronen Cookies

  • Autor: Bake to the roots
  • Vorbereitungszeit: 20
  • Kochzeit(en): 12
  • Gesamtzeit: 40
  • Menge: 20 1x

Beschreibung

Leckere Cookies mit viel Zitronengeschmack – genau der richtige kleine Snack, wenn es draußen mal wieder zu warm ist.


Zutaten

Scale

Für die Cookies

  • 120g weiche Butter
  • 200g Zucker
  • 2 Eier (M)
  • 1 TL Vanille Extrakt
  • 1 TL Amaretto
  • 1 EL Zitronensaft
  • 420g Mehl (Type 405)
  • 3 1/2 TL Backpulver
  • 1/2 TL Salz
  • 1 EL Zitronenschalenabrieb
  • 80ml Milch

Für die Glasur

  • 200g Puderzucker
  • 3 EL Zitronensaft
  • 13 EL Sahne
  • etwas Zitronenschalenabrieb

Arbeitsschritte

  1. Den Ofen auf 175°C (350°F) vorheizen. Ein Backblech mit Backpapier auslegen und zur Seite stellen.
  2. Die Butter mit dem Zucker in einer großen Schüssel hell und luftig aufschlagen. Die Eier einzeln dazugeben und jeweils gut unterrühren. Vanille Extrakt, Amaretto und Zitronensaft dazugeben und unterrühren. In einer zweiten Schüssel das Mehl mit Backpulver, Salz und Zitronenschalenabrieb vermischen. Diese Mischung in zwei Portionen, abwechselnd mit der Milch zur Schüssel dazugeben und jeweils nur kurz unterrühren. Mit einem Eisportionierer oder Esslöffel kleine Teigportionen mit genügend Abstand zueinander auf das Blech setzen und dann für 10-12 Minuten backen. Die Cookies sollten durchgebacken sein, aber keine Farbe bekommen. Aus dem Ofen nehmen und auf einem Kuchengitter komplett abkühlen lassen.
  3. Für die Glasur den Puderzucker mit dem Zitronensaft verrühren, die Sahne nach und nach zugeben, bis die Konsistenz passt und nicht zu flüssig ist. Die Cookies damit bestreichen und dann mit etwas Zitronenschalenabrieb bestreuen und trocknen lassen.

Hinweise

  • Enjoy baking!