Drucken
clock clock iconcutlery cutlery iconflag flag iconfolder folder iconinstagram instagram iconpinterest pinterest iconfacebook facebook iconprint print iconsquares squares iconheart heart iconheart solid heart solid icon
Vegan Chili Sin Carne | Bake to the roots

Veganes Chili sin Carne

  • Autor: Bake to the roots
  • Vorbereitungszeit: 00:10
  • Kochzeit(en): 00:45
  • Gesamtzeit: 09:00
  • Menge: 5
  • Kategorie: Eintopf
  • Küche: Amerika
  • Diet: Vegan

Beschreibung

Ein gutes Chili muss nicht mit Fleisch gemacht werden – geht auch lecker ohne! Veganes Chili sin Carne ist verdammt lecker :)


Zutaten

Scale

100g getrocknete Kidneybohnen
150g getrocknete Pinto Bohnen
23 EL Olivenöl
1 große (rote) Zwiebel, fein gehackt
23 Knoblauchzehen, fein gehackt
1 mittelgroße Karotte, fein gewürfelt
1 rote Chilischote, fein gehackt
2 EL Tomatenmark
2 TL Chilipulver
500ml Gemüsebrühe
2 Dosen (je 400g) stückige Tomaten
300g Kartoffeln, geschält & gewürfelt
1 kl. Dose (150g) Mais (optional)
Chiliflocken, Salz, Pfeffer,
etwas gehackte Petersilie


Arbeitsschritte

1. Die getrockneten Bohnen über Nacht (8-12h) in Wasser einweichen. Kurz vor der Verwendung einmal abspülen und dann abtropfen lassen.

2. Zwiebel und Knoblauchzehen schälen und fein hacken. Die Karotte schälen und dann fein würfeln. Chilischote längs aufschneiden, die Samen entfernen und dann fein hacken. Die Kartoffeln schälen und grob würfeln.

3. Olivenöl in einen großen Topf geben und erhitzen. Die gehackten Zwiebeln, Knoblauch und Karottenwürfel darin für einigen Minuten glasig andünsten. Gehackte Chilischote dazugeben und eine Minute mit andünsten. Tomatenmark und Chilipulver dazugeben, verrühren und dann alles 1-2 Minuten anrösten lassen. Mit der Gemüsebrühe und den stückigen Tomaten ablöschen. Einmal aufkochen lassen, dann die gewürfelten Kartoffeln und die abgetropften Bohnen dazugeben und unterrühren. Die Hitzezufuhr etwas reduzieren und abgedeckt etwa 40-45 Minuten köcheln lassen – dabei gelegentlich umrühren. Nach 30 Minuten kann man den abgetropften Mais dazugeben und mitköcheln lassen (optional). Das fertige Chili nach Belieben noch mit Chiliflocken, Salz und Pfeffer würzen und dann mit etwas Brot servieren.


Hinweise

Enjoy cooking!

Schlagworte: vegan, Eintopf, Chili, ohne Fleisch, Bohnen