Drucken
clock clock iconcutlery cutlery iconflag flag iconfolder folder iconinstagram instagram iconpinterest pinterest iconfacebook facebook iconprint print iconsquares squares iconheart heart iconheart solid heart solid icon
Invisible Apple Cake | Bake to the roots

„Unsichtbarer“ Apfelkuchen mit Streuseln

  • Autor: Bake to the roots
  • Vorbereitungszeit: 30m
  • Kochzeit(en): 40m
  • Gesamtzeit: 4h
  • Menge: 1
  • Kategorie: Kuchen
  • Küche: Französisch

Beschreibung

Leckerer Apfelkuchen aus Frankreich – Gateau Invisible aux Pommes. Ein „unsichbarer“ Apfelkuchen mit Streuseln.


Zutaten

Für die Streusel:
60g Dinkelmehl (Type 630)
2 EL Birkenzucker (oder normaler Zucker)
2 EL kalte Butter
2 EL Mandeln, gehobelt
Für den Kuchen:
4 Eier (M)
65g Birkenzucker (oder normaler Zucker)
130g Dinkelmehl
1/4 TL Zimt
80ml Milch (oder Pflanzendrink)
80g Butter, geschmolzen
5-6 mittelgroße Äpfel (z.B. Elstar oder Pink Lady)

Arbeitsschritte

1. Mit den Streuseln anfangen und dafür das Mehl und den Birkenzucker in einer Schüssel vermischen. Die kalte Butter dazugeben und mit den Fingern Mehl und Butter verreiben, bis sich schöne Streusel bilden. Die gehobelte Mandeln dazugeben und vermischen – bis zur weiteren Verwendung in den Kühlschrank stellen.
 
2. Den Ofen auf 180°C (350°F) vorheizen. Eine Kastenform (etwa 23x12cm) leicht einfetten und mit Backpapier auslegen. Das Papier sollte auf allen Seiten überlappen, damit man den Kuchen später leicht aus der Form heben kann. Zur Seite stellen. Die Butter schmelzen und etwas abkühlen lassen.
 
3. Die Eier mit dem Birkenzucker (oder normalen Zucker) in einer großen Schüssel schaumig schlagen. Mehl und Zimt dazugeben und unterrühren. Milch und geschmolzene Butter dazugeben und unterrühren. Zur Seite stellen.
 
4. Die Äpfel waschen, schälen, vierteln und entkernen. Die Äpfel in sehr dünne Scheiben schneiden und in die Schüssel mit dem Teig legen – die Scheiben sollte möglichst dünn sein, aber sollten nicht zerbrechen, also vorsichtig arbeiten. Die Apfelscheiben sollten komplett mit dem Teig bedeckt sein. Die einzelnen Scheiben in Lagen in die vorbereitete Form schichten. Je gleichmäßiger die Schichten sind, umso besser. Wenn alle Äpfel in der Form sind, die Streusel darauf verteilen und dann für 40-45 Minuten backen. Sollten die Streusel zu dunkel werden, mit einem Stück Alufolie abdecken. Den fertigen Kuchen aus dem Ofen holen und komplett abkühlen lassen. Damit sich der Kuchen gut schneiden lässt, vor dem Servieren für etwa 2 Stunden in den Kühlschrank stellen.

Hinweise

Enjoy baking!

Schlagworte: Apfelkuchen, Kuchen, Äpfel, Französisch

Send this to a friend