Drucken
clock clock iconcutlery cutlery iconflag flag iconfolder folder iconinstagram instagram iconpinterest pinterest iconfacebook facebook iconprint print iconsquares squares iconheart heart iconheart solid heart solid icon
Orzo & Chickpea Summer Salad | Bake to the roots

Orzo & Kichererbsen Sommer Salat

  • Autor: Bake to the roots
  • Vorbereitungszeit: 00:20
  • Kochzeit(en): 00:07
  • Gesamtzeit: 01:30
  • Menge: 1 1x
  • Kategorie: Salad
  • Küche: International

Beschreibung

Im Sommer hat man nicht immer Lust lange zu kochen – zum Glück gibt es dafür einfache und leckere Sommersalate wie diesen hier mit Orzo und Kichererbsen.


Zutaten

Scale

Für den Salat:
250g Orzo Nudeln (Risoni)
1 Dose (400g) Kichererbsen, abgespült & abgetropft
1 kleine rote Zwiebel, gewürfelt
200g Kirschtomaten, halbiert
1 Paprika (orange oder gelb), gewürfelt
1/2 Salatgurke, gewürfelt

Für das Dressing:
34 EL Olivenöl
2 EL Zitronensaft
1 EL Weißweinessig
2 Knoblauchzehen, gepresst
1 TL Honig
1 TL getrocknetes Basilikum
1/4 TL Chiliflocken
Salz, Pfeffer

23 Stiele glatte Petersilie, gehackt
1 Frühlingszwiebel, gehackt


Arbeitsschritte

1. Einen Topf mit Salzwasser zum Kochen bringen. Die Orzo Nudeln (Risoni) nach Packungsanleitung bissfest kochen – hat bei mir etwa 7 Minuten gedauert. Die Nudeln abgießen und in eine große Schüssel geben und abkühlen lassen. Zwischendurch immer mal durchrühren, damit die Nudeln nicht zusammen kleben.

2. Die Kichererbsen in ein Sieb schütten, mit Wasser abspülen und dann abtropfen lassen. Zur Seite stellen. Die Zwiebel schälen und fein würfeln. Die Tomaten waschen, trocknen und halbieren. Die Paprika waschen, trocknen, das Innere entfernen und in kleine Würfel schneiden. Die Gurke längs vierteln, die wässrigen Samen entfernen und dann in kleine Würfel schneiden. Alles zur Schüssel mit den abgekühlten Nudeln geben und vermengen. Zur Seite stellen.

3. Für das Dressing das Olivenöl mit Zitronensaft, Essig, gepresstem Knoblauch, Honig, Basilikum und Chiliflocken verrühren. In die große Schüssel dazugeben und alles gut vermengen. Nach Belieben mit Salz und Pfeffer würzen. Den Salat dann für mindestens 30-45 Minuten in den Kühlschrank stellen, damit er durchziehen kann. Vor dem Servieren mit gehackter Petersilie und Frühlingszwiebeln bestreuen. Reste halten sich im Kühlschrank bis zu 2 Tage.


Hinweise

Enjoy summer!

Schlagworte: Sommersalat, Salat, Kichererbsen, Orzo, Risoni

Send this to a friend