Drucken
Maple Pumpkin Pie | Bake to the roots

Pumpkin Pie mit Ahornsirup

  • Autor: Bake to the roots
  • Vorbereitungszeit: 25m
  • Kochzeit(en): 55m
  • Gesamtzeit: 12h
  • Menge: 1 1x
  • Kategorie: Pies
  • Küche: Amerikanisch

Beschreibung

Wie bekommt man einen schon leckeren Pie noch leckerererer? Man packt etwas Ahornsirup dazu. Klassischer Kürbiskuchen mit dem gewissen Extra!


Scale

Zutaten

Für den Teig:
160g Mehl (Type 550)
1/4 TL Salz
120g kalte Butter
60ml Eiswasser
1/2 TL Apfelessig
Für die Füllung:
450g Kürbispüree
200g Schlagsahne
2 Eier (L)
150g Zucker
1/2 cup (120ml) Ahornsirup
1 TL Pumpkin Pie Spice
1/4 TL Salz
Für die Ahornsirupsahne:
200g Schlagsahne
2 EL Puderzucker
1 EL Ahornsirup

Arbeitsschritte

1. Das Mehl mit dem Salz in einer großen Schüssel vermischen. Die Butter in kleinen Stücken zugeben und kurz im Mehl schwenken. Die Butter mit einem Teigmischer oder einem Messer in erbsengroße Stücke zerteilen. Das Wasser mit dem Essig vermischen und nach und nach zugeben und alles mit den Fingern verarbeiten, bis der Teig anfängt zusammenzuhalten. Der Teig sollte weder feucht noch klebrig sein. In Klarsichtfolie wickeln und für mindestens 1 Stunde in den Kühlschrank legen.
 
2. Den Teig auf einer bemehlten Fläche etwas größer als eine 23cm Pieform ausrollen, in die Form legen und festdrücken. Den Rand auf etwa 1cm Überhang zurechtschneiden und dann mit einer Gabel mehrmals einstechen. Für weitere 30 Minuten in den Kühlschrank stellen.
 
3. Den Ofen auf 180°C (350°F) vorheizen. Ein Stück Backpapier auf den Teig legen und mit Teiggewichten auffüllen. Den Pie-Boden für etwa 15 Minuten blind backen. Aus dem Ofen holen und für etwa 10 Minuten (mit den Gewichten) abkühlen lassen, dann Gewichte und Papier entfernen und noch einmal 10 Minuten bei gleicher Temperatur backen, bis die Ränder etwas Farbe bekommen haben. Aus dem Ofen holen und etwas abkühlen lassen. Ofen nicht ausschalten.
 
4. Die Füllung vorbereiten und dafür das Kürbispüree mit Sahne, Eiern, Zucker, Ahonrsirup, Kürbiskuchengewürz und Salz in einer großen Schüssel verrühren. Die Füllung dann auf den vorgebackenen Boden schütten und den Pie dann für etwa 45-55 Minuten backen. Die Ränder sollten eine goldgelbe Farbe bekommen haben. Die Füllung sollte an den Rändern fest sein, in der Mitte aber noch etwas wackeln, wenn man an der Form rüttelt. Aus dem Ofen holen und komplett abkühlen lassen, dann über Nacht in den Kühlschrank stellen.
 
5. Für die Ahornsirupsahne die Sahne zusammen mit dem Puderzucker und Ahornsirup in eine Schüssel geben und auf höchster Stufe aufschlagen, bis die Sahne steif ist. Den gekühlten Pie mit der Sahne und gehackten Nüssen oder Kürbiskernen dekorieren (optional).

Hinweise

Enjoy baking!

Schlagworte: Pie, Pumpkin, Kürbiskuchen, Kürbis, Thanksgiving, Erntedank, Ahornsirup, Maple Syrup

Send this to a friend