Drucken
clock clock iconcutlery cutlery iconflag flag iconfolder folder iconinstagram instagram iconpinterest pinterest iconfacebook facebook iconprint print iconsquares squares iconheart heart iconheart solid heart solid icon
One Pot Chicken Chorizo Jambalaya | Bake to the roots

One Pot Jambalaya mit Hühnchen und Chorizo

  • Autor: Bake to the roots
  • Vorbereitungszeit: 00:15
  • Kochzeit(en): 00:25
  • Gesamtzeit: 00:40
  • Menge: 4 1x
  • Kategorie: Dinner
  • Küche: International

Beschreibung

Dieses Jambalaya ist eine wilde Mischung aus Reis, Hühnchen, Chorizo, Tomaten und vielen Gewürzen – einfach zuzubereiten und super lecker! :)


Zutaten

Scale

Für das Cajun Gewürz:
1 1/2 EL Smoked Paprika Pulver
1 EL Salz
1 EL granulierter Knoblauch
1/2 EL schwarzer Pfeffer
1/2 EL weißer Pfeffer
1/2 EL granulierte Zwiebeln
1/2 EL getrockneter Oregano
1/2 EL Cayenne Pfeffer
1 TL getrockneter Thymian

For the Jambalaya:
500g Hähnchenkeulen oder Hähnchenbrust
1 rote Zwiebel, gehackt
1 rote Paprika, in Streifen geschnitten
2 Knoblauchzehen, gehackt
75g Chorizo, in Scheiben
etwas Olivenöl zum Anbraten
1 EL Cajun Gewürz
250g Basmati Reis
400g gestückelte Tomaten (1 Dose)
360ml Hühnerbrühe


Arbeitsschritte

1. Die Hähnchkeulen bzw. Hähnchenbrust waschen, trocknen und säubern – Hähnchenbrust in mundgerechte Stücke schneiden. Zur Seite stellen. Die Zwiebel schälen und würfeln, die Paprika waschen, trocknen und dann in feine Streifen schneiden. Knoblauch schälen und fein würfeln. Die Chorizo in Scheiben schneiden (ggf. Haut vorher entfernen). Alles zur Seite stellen.

2. Eine große Pfanne oder Topf mit etwas Öl erhitzen. Das Hähnchen in zwei Portionen dazugeben und von allen Seiten anbraten, bis es etwas Farbe bekommen hat. Herausholen und in einer Schüssel zwischenparken, dann das restliche Hähnchen ebenfalls anbraten. Wenn diese Hähnchenkeulen/-stücke ebenfalls schön gebräunt sind, zur Schüssel dazugeben und zur Seite stellen.

3. Etwas mehr Öl in die Pfanne/den Topf geben und die gewürfelten Zwiebeln anbraten, bis sie weich und etwas gebräunt sind. Paprikastreifen, Knoblauch und Chorizo dazugeben. Das Cajun Gewürz dazugeben und alles für etwa 5-6 Minuten unter ständigem Rühren anbraten. Hähnchen, Reis, Tomaten und Hühnerbrühe dazugeben, verrühren und dann abgedeckt bei geringer Hitzezufuhr für etwa 20-25 Minuten köcheln lassen, zwischendurch immer wieder einmal rühren, damit nichts anbrennt – die Flüssigkeit sollte so gut wie verkocht sein.


Hinweise

Enjoy cooking!

Schlagworte: Jambalaya, Reis, Hühnchen, Chorizo

Send this to a friend