Drucken
clock clock iconcutlery cutlery iconflag flag iconfolder folder iconinstagram instagram iconpinterest pinterest iconfacebook facebook iconprint print iconsquares squares iconheart heart iconheart solid heart solid icon
Lebkuchen Schokolade Gugelhupf Adventskranz | Bake to the roots

Lebkuchen Schokolade Gugelhupf Adventskranz

  • Autor: Bake to the roots
  • Vorbereitungszeit: 00:25
  • Kochzeit(en): 00:50
  • Gesamtzeit: 02:00
  • Menge: 1 1x
  • Kategorie: Kuchen
  • Küche: Deutschland
  • Diet: Vegetarian

Beschreibung

Ein absoluter Leckerbissen in der Adventszeit. Dieser Schokolade Lebkuchen Gugelhupf schmeckt nicht nur lecker, sondern eignet sich auch prima als Adventskranz Dekoration!


Zutaten

Scale

Für den Teig:
260g Mehl (Type 550)
200g Zucker
90g Kakaopulver
2 TL Natron
1 TL Backpulver
1 TL Lebkuchengewürz
1/2 TL Salz
2 Eier (L)
160ml Buttermilch
80g Schmand
80ml Sonnenblumenöl
2 TL Vanille Extrakt
240ml frisch gebrühter Kaffee
100g Ritter Sport Lebkuchen, gehackt

Für die Schokoglasur:
200g Dunkle Schokolade (>60% Kakao) z.B. Ritter Sport Kakao Klasse
1 TL Kokosöl

Für die Dekoration:
einige frische Cranberries und/oder Himbeeren
einige Rosmarinstängel


Arbeitsschritte

1. Den Ofen auf 180°C (350°F) Ober-/Unterhitze vorheizen. Eine große Gugelhupfform* gut einfetten und mit etwas Kakaopulver ausstauben. Zur Seite stellen. Den Kaffee aufbrühen und etwas abkühlen lassen. Die Schokolade hacken und ebenfalls zur Seite stellen.

2. Mehl, Zucker, Kakao, Natron, Backpulver, Lebkuchengewürz und Salz in der Schüssel einer Küchenmaschine vermischen. In einer zweiten Schüssel die Eier mit Buttermilch, Schmand, Öl und Vanille Extrakt verrühren. Diese Mischung dann in die Schüssel mit dem Mehl geben und alles auf niedriger Stufe verrühren lassen. Den Kaffee nach und nach dazugeben und so lange rühren, bis sich alles gut verbunden hat. Die gehackte Schokolade dazugeben und unterheben. Den Teig in die vorbereitete Gugelhupfform gießen und 45-50 Minuten backen – mit einem Holzspieß testen ob noch Teig kleben bleibt und den Gugelhupf erst herausholen, wenn dieser sauber herauskommt. Den Gugel aus dem Ofen nehmen und in der Form etwa 10-15 Minuten abkühlen lassen, dann vorsichtig aus der Form lösen und auf einem Kuchengitter komplett auskühlen lassen.

3. Für die Glasur die Schokolade grob hacken und zusammen mit dem Kokossöl in eine hitzebeständige Schüssel geben. Die Schokolade in der Mikrowelle langsam schmelzen lassen. Die geschmolzene Schokolade (etwa Handwarm) über den abgekühlten Kuchen gießen und sofort mit einigen Cranberries/Himbeeren und Rosmarin dekorieren. Die Schokolade vor dem Servieren komplett aushärten lassen.


Hinweise

Merry Christmas!

Schlagworte: Kuchen, Adventskranz, Schokolade, Lebkuchen

Send this to a friend