Drucken
clock clock iconcutlery cutlery iconflag flag iconfolder folder iconinstagram instagram iconpinterest pinterest iconfacebook facebook iconprint print iconsquares squares iconheart heart iconheart solid heart solid icon
Kirschwähe | Bake to the roots

Kirschwähe

  • Autor: Bake to the roots
  • Vorbereitungszeit: 40m
  • Kochzeit(en): 45m
  • Gesamtzeit: 3h
  • Menge: 1
  • Kategorie: Tarte
  • Küche: Deutschland

Beschreibung

Leckerer Klassiker – Kirschwähe! Diese Tarte mit Hefeteig und Kirschen ist der perfekte Nachtisch im Sommer!


Zutaten

Für den Teig:
160g Mehl (Type 550)
1 EL Zucker
1 1/2 TL Trockenhefe
4 EL lauwarme Milch
1 EL Butter (weich)
1 Ei (M)
Für die Füllung/Belag:
500-600g Kirschen, entsteint
3 Eier (M)
50g Zucker
100g Schmand
100g Schlagsahne
2 TL Vanille Extrakt
1 Abrieb von Bio-Zitrone
2-3 EL Mandeln, gehobelt
Puderzucker (zum Bestäuben)

Arbeitsschritte

1. Für den Teig das Mehl mit dem Zucker und der Trockenhefe in einer großen Schüssel vermischen. Milch, Butter und Ei dazugeben und alles in 5-6 Minuten zu einem glatten Teig verkneten. Abdecken und ca. 50-60 Minuten an einem warmen Ort gehen lassen.
 
2. Eine 26cm (10 inches) Tarteform/Pieform einfetten oder mit Backpapier auslegen. Den Teig auf einer bemehlten Fläche etwa so groß wie die Form ausrollen, in die Form legen und einen 2-3cm (0.8-1.2 inches) hohen Rand ziehen. Den Teig noch einmal abdecken und für etwa 30 Minuten an einem warmen Ort gehen lassen. Die Kirschen waschen, abtropfen lassen und entsteinen.
 
3. Den Backofen auf 180°C (350°F) vorheizen. Die Eier mit dem Zucker in einer großen Schüssel aufschlagen. Schmand, Sahne, Vanille Extrakt und Zitronenabrieb dazugeben und alles gut verrühren. Die Kirschen auf dem Teig verteilen, den Teigrand ggf. noch eimal nach oben ziehen, alls er etwas runtergerutscht sein sollte und dann die Eiermischung über die Kirschen schütten. Die gehobelten Mandeln darüber streuen und im unteren Drittel des Ofens für etwa 45-50 Minuten backen. Sollte die Kirschwähe beim Backen zu dunkel werden, mit etwas Alufolie abdecken. Aus dem Ofen holen und auf einem Kuchengitter komplett auskühlen lassen. Vor dem Servieren mit etwas Puderzucker bestreuen und mit Schlagsahne servieren.

Hinweise

Enjoy baking!

Schlagworte: Kirschwähe, Kirschen, Tarte, Hefeteig

Send this to a friend