Drucken
clock clock icon cutlery cutlery icon flag flag icon folder folder icon instagram instagram icon pinterest pinterest icon facebook facebook icon print print icon squares squares icon heart heart icon heart solid heart solid icon
Hausgemachte Mutzenmandeln | Bake to the roots

Hausgemachte Mutzenmandeln

  • Autor: Bake to the roots
  • Vorbereitungszeit: 00:15
  • Kochzeit(en): 00:15
  • Gesamtzeit: 01:00
  • Menge: 60 1x
  • Kategorie: Snacks
  • Küche: Deutschland

Beschreibung

Schnell und einfach gemacht – der perfekte Snack für Karneval: Mutzenmandeln.


Zutaten

Scale

Für den Teig:
350g Mehl (Type 550)
1 TL Backpulver
60g Zucker
1 Prise Salz
1 TL Abrieb von Bio-Orange
100g weiche Butter
2 Eier (L)
2 EL Rum

Zum Rollen:
4 EL Zucker
1 TL Zimt

Fett/Öl zum Ausbacken


Arbeitsschritte

1. Mehl, Backpulver, Zucker und Salz in einer großen Schüssel vermischen. Orangenschale, Butter, Eier und Rum dazugeben und zuerst mit einer Gabel vermischen, dann mit den Händen zu einem glatten Teig verkneten. Zu einer Kugel formen, flachdrücken und dann in Klarsichtfolie einschlagen. Für etwa 30 Minuten in den Kühlschrank legen.

2. Den durchgekühlten Teig zu einer Rolle formen und dann dünne Scheiben abschneiden. Die Scheiben zwischen den Handflächen zu glatten Kugeln formen und dann in Tropfenform bringen. Die Teigportionen sollten etwas kleiner sein als Walnüsse im Größenvergleich. Zucker und Zimt in einer kleinen Schüssel vermischen und bereitstellen.

3. Einen kleinen Topf mit genügend Öl oder Fett erhitzen, damit die Teigportionen gut darin schwimmen können. Das Fett/Öl sollte etwa 175°C (345°F) heiß – mit einem Thermometer* messen, damit das Fett nicht zu heiß wird. Die Teigstücke in kleinen Portionen ins Fett/Öl geben und rundum goldbraun ausbacken. Die fertigen Mutzenmandeln mit einem Schaumlöffel* aus dem Fett fischen, auf einem Stück Küchenpapier kurz abtropfen lassen, dann noch heiß in der Zimt-Zucker-Mischung rollen. Mit dem restlichen Teig wiederholen und zwischendurch immer wieder die Temperatur messen. Die noch warmen Mutzenmandeln so bald wie möglich servieren.


Hinweise

Enjoy baking!

Schlagworte: Mutzenmandeln, frittiert, Karneval, Snack

Send this to a friend