Drucken
clock clock iconcutlery cutlery iconflag flag iconfolder folder iconinstagram instagram iconpinterest pinterest iconfacebook facebook iconprint print iconsquares squares iconheart heart iconheart solid heart solid icon
Haselnuss Makronen | Bake to the roots

Haselnuss Makronen

  • Autor: Bake to the roots
  • Vorbereitungszeit: 00:15
  • Kochzeit(en): 00:20
  • Gesamtzeit: 02:30
  • Menge: 25 1x
  • Kategorie: Plätzchen
  • Küche: Deutschland

Beschreibung

Klassiker bei uns in der Weihnachtsbäckerei: Haselnuss Makronen. Außen knusprig und innen noch etwas weich :)


Zutaten

Scale

2 Eiweiß (M)
1 Prise Salz
150g brauner Zucker
200g Haselnüsse, gemahlen
1/8 TL Zimt
ca. 25 Haselnüsse (ganz)


Arbeitsschritte

1. Das Eiweiß mit der Prise Salz in einer großen Schüssel steif schlagen. Den braunen Zucker langsam einrieseln lassen und weiter aufschlagen, bis eine dicke Masse (Meringue) entsteht. Die gemahlenen Haselnüsse mit dem Zimt vermischen und dann zur Schüssel dazugeben – vorsichtig unterheben, damit die Meringue nicht komplett zusammenfällt. Ein Backblech mit Backpapier auslegen. Mit einem Eisportionierer (oder Teelöffeln) etwa 25 kleine Portionen auf das Blech setzen und in jede Teigportion eine Haselnuss drücken. Die Makronen für etwa 1 1/2 Stunden bei Zimmertemperatur trocknen lassen.

2. Den Ofen auf 150°C (300°F) vorheizen und die Makronen dann für etwa 20 Minuten backen. Aus dem Ofen holen und auf einem Kuchengitter abkühlen lassen. Die Makronen in einer Blechdose ohne andere Plätzchen an einem kühlen Ort lagern.


Hinweise

Enjoy baking!

Schlagworte: Haselnuss, Makronen, Plätzchen, Weihnachten

Send this to a friend