Drucken
Aprikosen Pflaumen Nektarinen Galette | Bake to the roots

Galette mit Aprikosen, Pflaumen und Nektarinen

  • Autor: Bake to the roots
  • Vorbereitungszeit: 30m
  • Kochzeit(en): 40m
  • Gesamtzeit: 2h 10m
  • Menge: 8 1x
  • Kategorie: Tartes
  • Küche: Französisch

Beschreibung

Lecker Nachtisch im Sommer: Galette mit Aprikosen, Pflaumen und Nektarinen.


Scale

Zutaten

Für den Teig:
200g Mehl (Type 405)
3 EL Rohrzucker
1/4 TL Salz
120g kalte Butter
3-4 EL Eiswasser
Für das Topping:
5-6 Aprikosen
2-3 Pflaumen
2 Nektarinen
1 EL Limettensaft
65g Kokosblütenzucker
2 EL Mehl (Type 550)
1/4 TL Kardamom, gemahlen
Prise Salz
2 EL Milch
Kokosblütenzucker zum Bestreuen
1-2 EL Honig zum Beträufeln

Arbeitsschritte

1. Das Mehl mit dem Zucker und Salz in einer großen Schüssel vermischen. Die Butter in kleinen Stücken dazugeben und dann mit einem Messer oder Teigmischer in etwa erbsengroße Stücke zerteilen. Etwas Eiswasser dazugeben und alles mit den Fingern vermischen, bis der Teig anfängt zusammenzuhalten. Man sollte hier schnell arbeiten, damit die Butter nicht zu weich wird. Ist der Teig zu bröselig, noch etwas Wasser dazugeben. Den Teig in Klarsichtfolie einschlagen und dann für 45-60 Minuten in den Kühlschrank legen.
 
2. Während der Teig kühlt, die Früchte waschen, halbieren und die Kerne entfernen, dann in dünne Scheiben schneiden und in eine Schüssel geben und mit dem Limettensaft vermischen. Kokosblütenzucker, Mehl, Kardamom und Salz vermischen und dann zur Schüssel mit den Früchten dazugeben – alles gut vermischen und dann zur Seite stellen.
 
3. Den Ofen auf 200°C (400°F) vorheizen. Ein Backblech mit Backpapier auslegen und zur Seit stellen. Den Teig auf einer bemehlten Fläche zu einem Kreis von etwa 35cm (14 inches) ausrollen. Den Teig dann auf das vorbereitete Blech legen und die Früchte in die Mitte des Teigkreises setzen. Man kann das ganz wild tun, oder ein Kreismuster legen – je nachdem wie man mag. Vom Rand sollte aber in beiden Fällen ein Abstand von etwa 5 cm (2 inches) gehalten werden. Diesen Teigrand dann zur Mitte über die Früchte ziehen und damit alles gut einschließen. Den entstandenen Rand mit Milch einstreichen und Kokosblütenzucker bestreuen. Für 35-40 Minuten backen – der Rand sollte eine schöne goldene Farbe bekommen haben. Sollte die Galette zu dunkel werden, mit Aluminiumfolie abdecken. Aus dem Ofen holen und abkühlen lassen. Die Galette schmeckt am besten, wenn sie noch etwas warm ist. Vor dem Servieren mit etwas Honig beträufeln und mit Eis oder Schlagsahne servieren.

Hinweise

Enjoy baking!

Schlagworte: Galette, Aprikosen, Pflaumen, Nektarinen

Send this to a friend