Drucken
clock clock iconcutlery cutlery iconflag flag iconfolder folder iconinstagram instagram iconpinterest pinterest iconfacebook facebook iconprint print iconsquares squares iconheart heart iconheart solid heart solid icon

Dänische Butterkekse

  • Autor: Bake to the roots
  • Vorbereitungszeit: 20
  • Kochzeit(en): 12
  • Gesamtzeit: 120
  • Menge: 16 1x

Zutaten

Scale

Für den Teig

  • 120g Butter, in kleinen Stücken
  • 100g Zucker
  • 1 Vanilleschote
  • Prise Salz
  • 1 Eigelb
  • 165g Mehl (Type 405), plus ggf. mehr

Für die Dekoration

  • 1 Eiweiß
  • 1/4 TL Wasser
  • 50g grober weißer Zucker

Arbeitsschritte

  1. Die Butter mit dem Zucker in einer großen Schüssel auf höchster Stufe aufschlagen, bis alles hell und luftig ist. Die Vanilleschote längs aufschneiden, das Mark herauskratzen und zusammen mit dem Salz und dem Ei in die Schüssel geben. Alles gut verrühren. Das Mehl zugeben und auf niedrigster Stufe unterrühren, bis ein weicher, glatter Teig entstanden ist. Zu einer Kugel formen, plattdrücken und in Klarsichtfolie einschlagen – für mindestens 1 Stunde oder über Nacht in den Kühlschrank legen.
  2. Den Teig auf einer bemehlten Fläche ausrollen und runde Kekse mit Loch ausstechen. Auf ein Backblech mit Backpapier legen – genug Platz zwischen den Keksen lassen – und dann für 20 minuten in den Kühlschrank legen (mein Kühlschrank ist nicht groß genug für ein Backblech, deshalb hab ich ein Holzbrett genommen). Den Ofen auf 180°C (350°F) vorheizen. Das Eiweiß mit dem Wasser verquirlen und die Kekse damit einstreichen, den Zucker darauf streuen und dann für 10-12 Minuten backen. Aus dem Ofen nehmen und auf einem Kuchengitter komplett abkühlen lassen.

Hinweise

  • Enjoy baking!