Drucken
clock clock iconcutlery cutlery iconflag flag iconfolder folder iconinstagram instagram iconpinterest pinterest iconfacebook facebook iconprint print iconsquares squares iconheart heart iconheart solid heart solid icon
Breakfast Tacos with Chicken |. Bake to the roots

Breakfast Tacos mit Hühnchen

  • Autor: Bake to the roots
  • Vorbereitungszeit: 00:35
  • Kochzeit(en): 00:00
  • Gesamtzeit: 00:35
  • Menge: 6
  • Kategorie: Frühstück
  • Küche: Tex Mex

Beschreibung

Wenn man am Wochenende mal etwas mehr Zeit hat, kann man sich zum Frühstück ruhig mal Tacos machen – mit Hühnchen, Avocado und Ei. Lecker!!


Zutaten

Für das marinierte Hühnchen:
500g Hühnchenbrust
3 EL Pflanzenöl, aufgeteilt
1 1/2 EL Honig
2-3 TL Sriracha Sauce
1 TL Paprikapulver
ein paar Chiliflocken
Salz, Pfeffer
Für die Tacos:
1 rote Zwiebel, gewürfelt
3 Knoblauchzehen, gepresst
1 rote Chilischote
1 Dose (ca. 430g) Ananas, gestückelt
60ml Wasser
1 kleiner Bund Koriander
Saft einer Limette
6 Eier (S)
etwas Öl zum Anbraten
6 kleine Mais- oder Weizentortillas
Zum Servieren:
50g Feta, zerbröckelt
1 Avocado, in Scheiben
etwas gehackter Rotkohl

Arbeitsschritte

1. Hähnchenbrust waschen und säubern, dann in dünne Streifen schneiden. Die Hälfte des Öls mit Honig, Sriracha Sauce, Paprikapulver, Chiliflocken, Salz und Pfeffer in einer Schüssel verrühren. Hähnchenstreifen dazugeben und alles gut vermischen. Abdecken und für etwa 20 Minuten marinieren lassen.
 
2. Die Zwiebel schälen und fein würfeln. Knoblauch schälen und durch eine Knoblauchpresse drücken. Die Chilischote in Ringe schneiden – Samen dabei entfernen. Die Ananasstücke aus der Dose fischen und etwa 60ml vom Saft zur Seite stellen, den Rest wegschütten. Die Ananasstücke in kleine Würfel schneiden. Den Koriander Waschen, abtrocknen und grob hacken. Zur Seite stellen.
 
3. Das verbliebene Öl in eine Pfanne geben und erhitzen. Das marinierte Hähnchen dazugeben und bei mittlerer bis hoher Hitzezufuhr von allen Seiten anbraten. Die gewürfelte Zwiebel und den Knoblauch dazugeben und glasig mit andünsten – etwa eine Minute mehr, oder so. Die Chiliringe, die Hälfte der gewürfelten Ananas, die zurückbehaltene Flüssigkeit von der Dose und das Wasser mit in die Pfanne geben und kurz aufkochen lassen. Die Temperatur etwas reduzieren und die Flüssigkeit langsam einkochen lassen.
 
4. Während das Hänhnchen noch köchelt, eine zweite große Pfanne mit etwas Öl erhitzen und die Spiegeleier braten.
 
5. Wenn die Flüssigkeit beim Hähnchen eingekocht ist, die Pfanne Vom Herd ziehen und die zurückbehaltene Ananas, gehackten Koriander und den Limettensaft dazugeben und alles vermischen. Falls nötig mit Salz und Pfeffer nachwürzen. Zur Seite stellen.
 
6. Die Tortillafladen aufwärmen (in der Mikrowelle oder in einer trockenen Pfanne auf dem Herd), je ein Spiegelei auf einen Fladen legen, etwas vom Hähnchen darauf geben, etwas zerbröselter Feta, Avocadoscheiben und etwas gehackter Rotkohl. Warm servieren.

Hinweise

Enjoy cooking!

Schlagworte: Fühstück, Breakfast, Tacos, Hühnchen, Avocado, Tex Mex

Send this to a friend