Drucken
clock clock iconcutlery cutlery iconflag flag iconfolder folder iconinstagram instagram iconpinterest pinterest iconfacebook facebook iconprint print iconsquares squares iconheart heart iconheart solid heart solid icon
Black Out Chocolate Fudge Bundt Cake | Bake to the roots

Black Out Schokolade Fudge Bundt Cake

  • Autor: Bake to the roots
  • Vorbereitungszeit: 20m
  • Kochzeit(en): 50m
  • Gesamtzeit: 1h 20m
  • Menge: 10
  • Kategorie: Kuchen
  • Küche: Amerikanisch

Beschreibung

Leckerer Gutelhupf aka. Bundt Cake mit einer etwas dunkleren Erscheinung. Möglich macht das schwarzes Kakopulver. Zum Reinlegen lecker! ;)


Zutaten

240ml frisch aufgebrühter Espresso oder Kaffee
230g weiche Butter
80g schwarzes Kakaopulver*
1 TL Vanille Extrakt
2 Eier (L)
120g Schmand
260g Mehl (Type 550)
200g brauner Zucker
3/4 TL Backpulver
1/4 TL Natron
1/2 TL Salz
100g Zartbitterschokolade, gehackt
100g Zartbitterschokolade, geschmolzen (optional)

Arbeitsschritte

1. Den Ofen auf 180°C (350°F) vorheizen. Eine Gugelhupfform (2,4-3,5l) einfetten und mit etwas Kakaopulver ausstauben. Zur Seite stellen. Den Espresso oder Kaffee aufbrühen. Die Schokolade hacken und zur Seite stellen.
 
2. Den Espresso/Kaffee mit der Butter, Kakao und Vanille Extrakt in eine mikrowellensichere Schüssel geben und in der Mikrowelle so lange erhitzen, bis die Butter geschmolzen ist – dauert eigentlich nicht sehr lange. Die Mixture glattrühren. Ihr könnt das natürlich auch in einem Topf auf dem Herd machen. Das Ganze für 5-10 Minuten abkühlen lassen.
 
3. Die Eier mit dem Schmand in einer großen Schüssel hell und luftig aufschlagen. Die abgekühlte Espresso/Kaffee-Mischung dazugeben und gut unterrühren. Das Mehl mit Zucker, Backpulver, Natron und Salz vermischen und dann in die Schüssel dazugeben und nur kurz unterrühren. Die gehackte Schokolade dazugeben und unterheben. Den Teig dann in die vorbereitete Form füllen und für 42-45 Minuten backen – mit einem Holzspieß testen, ob noch Teig kleben bleibt und erst dann herausholen, wenn der Spieß sauber rauskommt. Den Kuchen in der Form etwas abkühlen lassen, dann vorsichtig herauslösen und auf einem Kuchengitter komplett auskühlen lassen. Wer mag kann den Kuchen dann noch mit geschmolzener Schokolade dekorieren (optional).

Hinweise

Enjoy baking!

Schlagworte: Gugelhupf, Schokolade, Fudge, schwarz

Send this to a friend