Drucken
clock clock iconcutlery cutlery iconflag flag iconfolder folder iconinstagram instagram iconpinterest pinterest iconfacebook facebook iconprint print iconsquares squares iconheart heart iconheart solid heart solid icon

Bananen Snickerdoodle Cookies

  • Autor: Bake to the roots
  • Vorbereitungszeit: 30
  • Kochzeit(en): 10
  • Gesamtzeit: 105
  • Menge: 24 1x

Zutaten

Scale

Für den Teig

  • 2 große überreife Bananen
  • 325g Mehl (Type 405) – evtl. mehr
  • 1 EL Backpulver
  • 1/4 TL Salz
  • 200g Zucker
  • 65g brauner Zucker
  • 160ml Pflanzenöl
  • 1 EL Vanille Extrakt

Für das Ausrollen

  • 50g Zucker
  • 1 EL Zimt

Arbeitsschritte

  1. Die Bananen mit einer Gabel in einer großen Schüssel zerquetschen. Die beiden Zuckersorten, Öl und Vanille Extrakt zugeben und alles gut verrühren. In einer zweiten Schüssel das Mehl mit Backpulver und Salz vermischen – diese Mischung nachund nach in die andere Schüssel zugeben und nur kurz unterrühren. Je nachdem wie groß die Bananen waren, die verwendet wurden, kann es sein, dass der Teig etwas „flüssig“ wirkt – er sollte relativ weich sein, aber wenns zu extrem ist, einfach noch etwas Mehl zugeben und unterrühren. Den Teig abdecken und für mindestens eine Stunde oder über Nacht in den Kühlschrank stellen.
  2. Den Ofen auf 175°C (350°F) vorheizen. Zwei Backbleche mit Backpapier auslegen. Den Zucker mit Zimt in einer kleinen Schüssel vermischen. Aus dem Teig kleine Kugeln formen (etwa 1 EL Teig) und dann in der Zimt-Zuckermischung wenden. Die Kugeln etwas flachdrücken und mit genügend Abstand (ca.5cm/2 inches) dazwischen auf die Bleche legen. Für 8-10 Minuten backen, aus dem Ofen nehmen und auf dem Blech etwas abkühlen lassen, dann auf ein Kuchengitter legen und komplett auskühlen lassen.

Hinweise

  • Enjoy baking!