Drucken
Banana Rum Bundt Cake | Bake to the roots

Bananen Rum Gugelhupf

  • Autor: Bake to the roots
  • Vorbereitungszeit: 25m
  • Kochzeit(en): 1h
  • Gesamtzeit: 2h
  • Menge: 1 1x
  • Kategorie: Gugelhupf
  • Küche: Amerikanisch

Beschreibung

Banane und Rum sind eine tolle Kombination und machen diesen Gugelhupf super lecker und saftig!


Scale

Zutaten

Für den Teig:
4 sehr reife Bananen (etwa 500g)
200g brauner Zucker
160ml Buttermilch
120ml Sonnenblumenöl
60ml dunkler Rum
2 Eier (L)
1 TL Vanille Extrakt
320g Mehl (Type 550)
1 TL Backpulver
1 TL Natron
1/2 TL Salz
Für die Glasur:
50g Frischkäse
120g Puderzucker plus ggf. mehr
1/2 EL dunkler Rum
1/2 TL Vanille Extrakt
1/2 – 1 EL Milch
ein paar getrocknete Bananenchips, zerbrochen (optional)

Arbeitsschritte

1. Den Ofen auf 180°C (350°F) vorheizen. Eine Gugelhupfform (min. 2,4l) einfetten und mit etwas Mehl ausstauben. Zur Seite stellen.
 
2. Die Bananen in eine große Schüssel geben und mit einer Gabel zerdrücken. Zucker, Buttermilch, Öl, Rum, Eier und Vanille Extrakt dazugeben und alles gut verrühren. Das Mehl mit Backpulver, Natron und Salt vermischen und dann zur Schüssel dazugeben und gut unterrühren. Den Teig in die vorbereitete Form füllen und dann für 50-60 Minuten backen – die Zeiten können hier je nach Backofen und benutzter Form sehr variieren. Macht den Holzstäbchen-Test um zu sehen, ob noch Teig kleben bleibt. Aus dem Ofen holen und für 10-15 Minuten in der Form abkühlen lassen, dann vorsichtig aus der Form lösen und auf einem Kuchengitter komplett auskühlen lassen.
 
3. Für die Glasur den Frischkäse mit dem Puderzucker, Rum und Vanille Extrakt verrühren. Sollte die Mischung zu dünn sein, noch etwas Puderzucker nachlegen. Sollte die Glasur zu dickflüssig sein, nach und nach noch etwas Milch dazugeben, bis es passt. Den Kuchen damit glasieren und mit getrockneten Bananenchips (optional) dekorieren.

Hinweise

Enjoy baking!

Schlagworte: Gugelhupf, Kuchen, Rum, Bananen

Send this to a friend