Drucken
clock clock iconcutlery cutlery iconflag flag iconfolder folder iconinstagram instagram iconpinterest pinterest iconfacebook facebook iconprint print iconsquares squares iconheart heart iconheart solid heart solid icon
Banana & Peanut Butter Bundt Cake | Bake to the roots

Banane & Erdnussbutter Gugelhupf

  • Autor: Bake to the roots
  • Vorbereitungszeit: 00:15
  • Kochzeit(en): 00:50
  • Gesamtzeit: 02:00
  • Menge: 1 1x
  • Kategorie: Kuchen
  • Küche: Amerika
  • Diet: Vegetarian

Beschreibung

Kein Bananenbrot aber mindestens genauso lecker: Banane & Erdnussbutter Gugelhupf. Eine absolut leckere Kombination für alle Fans von Bananen und Erdnüssen ;)


Zutaten

Scale

Für den Teig:
250g sehr reife Bananen, zerdrückt
100g Erdnussbutter (cremig)
50g Vollrohrzucker
2 Eier (M)
1 TL Vanille Extrakt
260g Dinkelmehl (Type 630)
100g gemahlene Mandeln
2 TL Backpulver
1/4 TL Salz
240ml Pflanzendrink (z. B. Hafer oder Soja)

Für die Glasur:
30g Butter, geschmolzen
60g Erdnussbutter
40g Ahornsirup

einige gehackte Erdnüsse (optional)
einige Mini Reese’s Peanut Butter Cups (optional)
einige Kakao Nibs (optional)


Arbeitsschritte

1. Den Ofen auf 180°C (350°F) Ober-/Unterhitze vorheizen. Eine Gugelhupfform* gut einfetten und mit etwas Mehl bestäuben. Zur Seite stellen.

2. Die Bananen in eine große Schüssel geben und zerdrücken. Erdnussbutter, Zucker, Eier und Vanille Extrakt hinzufügen und gut verrühren. In einer zweiten Schüssel das Mehl mit den gemahlenen Mandeln, Backpulver und Salz vermischen. Zusammen mit dem Pflanzendrink in die große Schüssel geben und zu einem glatten Teig verrühren. Den Teig in die vorbereitete Gugelhupfform füllen, glatt streichen und dann etwa 45-50 Minuten backen – mit einem Holzspieß testen ob noch Teig kleben bleibt und den Gugelhupf erst herausholen, wenn dieser sauber herauskommt. Kuchen aus dem Ofen nehmen und etwa 15-20 Minuten in der Form abkühlen lassen, dann vorsichtig herauslösen und auf einem Kuchengitter komplett auskühlen lassen.

3. Für die Glasur die Butter und Erdnussbutter in einer kleinen Schüssel in der Mikrowelle langsam schmelzen lassen. Den Ahornsirup dazugeben und alles zu einer glatten Masse verrühren. Die Glasur wird vermutlich etwas dünnflüssig sein – einfach etwas abkühlen lassen, dann wird alles etwas fester. Den abgekühlten Kuchen mit der Glasur übergießen und mit einigen gehackten Erdnüssen, Mini Peanut Butter Cups und Kakao Nibs (optional) dekorieren.


Hinweise

Enjoy baking!

Schlagworte: Kuchen, Gugelhupf, Bananen, Erdnussbutter, Erdnüsse