Drucken
Apple Pie Ice Cream | Bake to the roots

Apple Pie Eiscreme

  • Autor: Bake to the roots
  • Vorbereitungszeit: 00:30
  • Kochzeit(en): 00:30
  • Gesamtzeit: 06:00
  • Menge: 6 1x
  • Kategorie: Eiscreme
  • Küche: Amerikanisch

Beschreibung

Wenn ein Apple Pie und Vanille Eiscreme ein Baby hätten, dann würde es so aussehen: Apple Pie Eiscreme mit Streuseln! Sooo lecker!


Scale

Zutaten

Für die Eiscreme:
1 Vanilleschote, ausgekratzt
300ml Sahne
100g brauner Zucker
1 Prise Salz
300ml Milch
Für die Streusel:
60g Mehl (Type 550)
30g Zucker
30g Butter, geschmolzen
Für das Topping/Füllung:
2 kleine Äpfel
1-2 TL Zitronensaft
15g Butter, geschmolzen
50g brauner Zucker
1 TL Zimt
etwas Muskatnuss
etwas gemahlene Nelken

Arbeitsschritte

1. Vanilleschote auskratzen und zusammen mit der Schote, der Sahne, dem Zucker und Salz in einen kleinen Topf geben, verrühren und erhitzen, bis sich kleine Bläschen bilden und sich der Zucker aufgelöst hat. Vom Herd ziehen und die Milch dazugeben und verrühren – komplett abkühlen lassen und dann (abgedeckt) für mindestens 1 Stunde in den Kühlschrank stellen (besser über Nacht).
 
2. Die Butter für die Streusel schmelzen und etwas abkühlen lassen. Mehl und Zucker in einer Schüssel vermischen und dann die geschmolzene Butter dazugeben und mit einer Gabel zu Streuseln verarbeiten. Bis zur weiteren Verwendung in den Kühlschrank stellen.
 
3. Den Ofen auf 180°C (350°F) vorheizen. Ein kleines Backblech mit Backpapier auslegen und zur Seite stellen. Die Äpfel schälen, entkernen und in kleine Würfel schneiden – in einer Schüssel geben und mit dem Zitronensaft vermischen, damit nichts braun wird. Die Butter schmelzen und dann zusammen mit dem Rohrzucker, Zimt, Muskatnuss und gemahlene Nelken zur Schüssel dazugeben – alles gut verrühren und dann in eine kleine Auflaufform schütten. Die Streusel auf dem vorbereiteten Blech verteilen und dann Streusel und Äpfel in den Ofen stellen. Den Timer auf 30 Minuten stellen. Die Streusel brauchen etwa 15-20 Minuten – zwischendurch checken, damit sie nicht zu dunkel werden – die Äpfel sollten nach etwa 30 Minuten durchgebacken sein. Aus dem Ofen holen und beides komplett abkühlen lassen. Wenn die Apfelstücke abgekühlt sind, etwa ein Drittel davon mit einem Pürierstab zu Mus pürieren, das zweite Drittel der Apfelstücke mit dem Mus vermischen und dann zur Seite stellen – diese Mischung kommt ins Eis rein, die restlichen intakten Apfelstücke sind für die Dekoration.
 
4. Die gekühlte Vanille-Sahne-Milch-Mischung in eine Eismaschine füllen und für etwa 55 Minuten gefrieren lassen. Nach der Hälfte der Zeit die Apfelmus/Stückchen-Mischung mit in die Maschine geben. Kurz vor Ende der Gefrierzeit dann noch etwa die Hälfte der Streusel dazugeben und unterrühren lassen (der Rest der Streusel ist für die Dekoration). Sollte euere Eismaschine die Menge nicht packen, dann könnt ihr das auch später nachholen. Das fertige Eis in eine Kastenform füllen und ggf. noch ein paar Streusel unterheben, wenn sie vorher nicht dazugegeben werden konnten. Die Masse glatt streichen und die verbliebenen Apfelstücke und Streusel darauf verteilen. Abdecken und bis zum Servieren noch mindestens 1 Stunde ins Gefrierfach stellen. Die Apple Pie Eiscreme schmeckt prima mit Karamellsoße.

Hinweise

Enjoy freezing!

Schlagworte: Eiscreme, Apple Pie, Apfelkuchen, Zimt, Vanille, Streusel

Send this to a friend