Print
Rhabarber Erdbeere Tiramisu | Bake to the roots

Rhabarber Erdbeere Tiramisu

  • Author: Bake to the roots
  • Prep Time: 25m
  • Cook Time: 5m
  • Total Time: 30m
  • Yield: 4 1x
  • Category: Nachtisch
  • Cuisine: Deutsch

Description

Erfrischend leckeres Tiramisu mit Rhabarber und Erdbeeren. Den italienischen Klassiker kann man auch abwandeln ;)


Scale

Ingredients

Für das Kompott:
450g Rhabarber
150g Erdbeeren, gewürfelt
60ml Rhabarbersaft oder Nektar
1 TL Vanille Extrakt
2 EL Zucker
15g Speisestärke
2 EL Wasser
3-4 EL Amaretto
Für die Creme:
2 Eier, getrennt
250g Mascarpone
350g Frischkäse
2 EL Zucker
6-7 Löffelbiskuit
Erdbeeren/Minze/Pistazien für die Dekoration

Instructions

1. Für das Kompott den Rhabarber schälen und in kleine Würfel schneiden. Die Erdbeeren waschen, abtropfen lassen und dann vom Grün befreien und ebenfalls in Würfel schneiden. Separat zur Seite stellen. Den Rhabarbersaft mit dem Vanille Extrakt und dem Zucker in einen kleinen Topf geben und erhitzen, bis sich der Zucker aufgelöst hat. Den Rhabarber dazugeben und für 3-4 Minuten leicht köcheln lassen. Der Rhabarber soll weicher sein, aber möglichst noch nicht komplett zerfallen. Die Speisestärke mit dem Wasser glatt rühren, zum Rhabarber dazugeben und so lange verrühren, bis das Kompott andickt. Vom Herd nehmen und die Erdbeeren und Amaretto daruntermischen. Zur Seite stellen und komplett abkühlen lassen.
 
2. Für die Creme die Eier trennen. Das Eiweiß steif schlagen. Die Eigelbe mit dem Mascarpone, Frischkäse und Zucker in einer Schüssel glatt rühren und dann das steif geschlagene Eiweiß unterheben.
 
3. Die Dessergläser bereitstellen und dann eine Schicht Creme einfüllen, die Löffelbiskuit in kleine Stücke brechen und auf die Gläser verteilen, dann das Kompott darauf geben und mit einer zweiten Schicht Creme abschließen. Mit etwas Kompott und/oder Erdbeerscheiben, Minze und Pistazien dekorieren.


Notes

Enjoy layerin’!

Keywords: Tiramisu, Rhabarber, Erdbeere

Send this to a friend