Drucken
Mac'n'Cheese with Panko Topping | Bake to the roots

Mac ’n‘ Cheese mit Panko Topping

  • Autor: Bake to the roots
  • Vorbereitungszeit: 00:20
  • Kochzeit(en): 00:20
  • Gesamtzeit: 01:00
  • Menge: 4 1x
  • Kategorie: Abendessen
  • Küche: Amerikanisch

Beschreibung

Das absolute „Comfort Food“ – Mac’n’Cheese. Eine große Portion dieser käsigen Nudeln mit Semmelbrösel Topping und die Welt ist wieder in Ordnung.


Scale

Zutaten

Für das Topping:
2 EL Butter
100g Panko (Semmelbrösel)
10g Parmesan, gerieben
1/2 TL Oregano (getrocknet)
1/4 TL Salz
Für die Nudeln & die Sauce:
300g kurze Nudeln (z.B. kurze Macaroni oder Mezzi Rigatoni)
2 EL Butter
2 Knoblauchzehen, gepresst
2 EL Mehl (Type 550)
600ml Milch, Zimmerwarm
1/2 TL Salz
Pfeffer, Muskatnuss
Cayenne Pfeffer oder Chiliflocken (optional)
140g scharfer Cheddar, gerieben
100g Gruyère, gerieben
100g Bergkäse, gerieben

Arbeitsschritte

1. Mit dem Semmelbrösel Topping anfangen und dafür die Butter in eine Pfanne geben und erhitzen. Panko dazugeben und anrösten, bis alles goldbraun ist – dauert einen Moment, aber die Semmelbrösel sollen Farbe bekommen haben und duften. Vom Herd nehmen und in eine Schüssel schütten, mit dem Parmesan, Oregano und Salz vermischen. Zur Seite stellen.
 
2. Den Ofen auf 180°C (350°F) vorheizen. Einen großen Topf mit Salzwasser zum Kochen bringen. Die Nudeln darin etwa 2 Minuten weniger Kochen, als auf der Packung für „al dente“ angegeben ist. Die Nudeln in ein Sieb schütten und abtropfen lassen. Zur Seite stellen. Den Topf zurück auf den Herd stellen, die Butter hineingeben und bei mittlerer Hitzezufuhr schmelzen lassen. Den Knoblauch durch eine Knoblauchpresse drücken und in den Topf geben – für etwa eine Minute anschwitzen lassen, bis er anfängt zu duften. Das Mehl darüberstreuen, alles verrühren und ebenfalls für etwa eine Minute anschwitzen und dabei ständig rühren. Die Milch nach und nach dazugeben und unterrühren – funktioniert am besten mit einem Rührbesen. Die Béchamel Sauce andicken lassen und für etwa 4-5 Minuten leicht blubbern lassen und dabei ständig rühren, damit nichts anbrennt. Salz dazugeben und mit Pfeffer und Muskatnuss würzen. Wer es etwas schärfer mag, kann noch Cayenne Pfeffer oder Chiliflocken nachlegen (optional). Wenn die Soße schön angedickt ist, den geriebenen Käse dazugeben und unterrühren, bis eine glatte Masse entsteht. Vom Herd ziehen und die Nudeln unterheben. Die Masse in eine Auflaufform geben und mit den gerösteten Semmelbröseln bestreuen. Für etwa 18-20 Minuten backen, dann aus dem Ofen holen und bis zum Servieren noch ein paar Minuten abkühlen lassen.

Hinweise

Enjoy cooking!

Schlagworte: Mac'n'Cheese, Macaroni, Käse, Pasta

Send this to a friend