Drucken
clock clock iconcutlery cutlery iconflag flag iconfolder folder iconinstagram instagram iconpinterest pinterest iconfacebook facebook iconprint print iconsquares squares iconheart heart iconheart solid heart solid icon
Popcorn Chicken (KFC Style) | Bake to the roots

KFC-Style Popcorn Chicken

  • Autor: Bake to the roots
  • Vorbereitungszeit: 00:20
  • Kochzeit(en): 00:20
  • Gesamtzeit: 03:00
  • Menge: 3
  • Kategorie: Snacks
  • Küche: Amerikanisch

Beschreibung

Wenn Ihr Hühnchen und Co. mögt, dann werdet ihr dieses Popcorn Chicken lieben – knusprig und saftig, einfach super lecker!


Zutaten

(3-4 Portionen)
Für das marinierte Huhn:
400g Hähnchenbrust
2 EL Sojasoße
1 TL Mirin
1 TL Honig
1/4 TL Ingwer, granuliert
1/4 TL Knoblauch, granuliert
1/4 TL Speisestärke
Für die Würzmischung:
1/2 TL Zwiebeln, granuliert
1/2 TL Knoblauch, granuliert
1/2 TL Oregano, getrocknet
1/2 TL Chiliflocken
1/2 TL Meersalz
Für die Ummantelung:
130g Dinkelmehl (Type 630)
180ml Buttermilch
90-140g Panko (Paniermehl)
Salz, Pfeffer
Pflanzenöl zum Frittieren

Arbeitsschritte

1. Die Hähnchenbrust waschen, trocknen und in kleine Würfel schneiden. Die Sojasoße mit Mirin, Honig, Ingwer, Knoblauch und Stärke in einer Schüssel verrühren – die Hähnchenwürfel dazugeben und alles gut vermischen. Abdecken und für mindestens 30 Minuten bis zu 2 Stunden marinieren lassen.
 
2. Für die Würzmischung die Zwiebeln mit Knoblauch, Oregano, Chiliflocken und Salz vermischen. Zur Seite stellen.
 
3. Die Zutaten für die Ummantelung in separate, flache Schüsseln füllen. Das Mehl und das Panko mit Salz und Pfeffer würzen. Die Schüsseln nebeneinander stellen – zuerst Mehl, dann die Buttermilch und zuletzt das Panko. Die marinierten Hähnchenstücke zuerst im Mehl wälzen, dann kurz in die Buttermilch tauchen und dann in der Schüssel mit dem Panko rollen, bis sie komplett mit den Krümeln bedeckt sind. Auf einen Teller oder ein Kuchengitter legen.
 
4. Wenn alle Hähnchenstücke paniert sind, das Öl in einen Topf füllen und auf etwa 175°C-190°C (350°F-375°F) aufheizen. Der Topf muss nicht bis zum Rand mit Öl gefüllt sein – wenn die Hähnchenstücke schwimmen können und den Boden nicht berühren, reicht das schon (etwa 4-5cm sollten passen). Ich verwende normalerweise einen kleinen Topf, damit ich nicht so viel Öl verwenden muss – das bedeutet allerdings auch, dass man etwas länger braucht, weil nicht so viel auf einmal frittiert werden kann. Die Hähnchenstücke ins heiße Öl gleiten lassen (nicht zu viele auf einmal, sonst fällt die Temperatur zu stark) und goldbraun frittieren. Aus dem Öl fischen und dann auf einem Stück Küchenrolle abtropfen lassen. Die abgetropften Teile in eine Schüssel geben (sollten noch heiß sein) und mit der Würzmischung bestreuen. Mit einer Soße zum Dippen servieren – z.B. Sriracha Mayo oder Curry Ketchup.

Hinweise

Enjoy frying!

Schlagworte: Popcorn, Chicken, Hühnchen, KFC, frittiert

Send this to a friend