Drucken
clock clock iconcutlery cutlery iconflag flag iconfolder folder iconinstagram instagram iconpinterest pinterest iconfacebook facebook iconprint print iconsquares squares iconheart heart iconheart solid heart solid icon
Japanese Strawberry Shortcake Torte | Bake to the roots

Japanisches Strawberry Shortcake Törtchen

  • Autor: Bake to the roots
  • Vorbereitungszeit: 00:30
  • Kochzeit(en): 00:22
  • Gesamtzeit: 02:00
  • Menge: 1 1x
  • Kategorie: Kuchen
  • Küche: Japan

Beschreibung

Lecker und einfach zuzubereiten: ein Japanisches Strawberry Shortcake Törtchen – das perfekte Geschenk für den Muttertag!


Zutaten

Scale

Für die Kuchenböden:
210g Mehl (Type 405)
3/4 TL Backpulver
1/4 TL Natron
1/4 TL Salz
120g Butter, Zimmertemperatur
150g Zucker
1 Ei (L), Zimmertemperatur
1 1/2 TL Vanilleextrakt
2 Eiweiß (L), Zimmertemperatur
120g Schmand, Zimmertemperatur
60ml Milch, Zimmertemperatur
60ml Baileys Strawberries & Cream

Für die Sahnecreme:
400g kalte Sahne
23 EL Puderzucker
3 TL Sahnesteif
1 EL Baileys Strawberries & Cream

Für die Kuchentränke:
45 EL Baileys Strawberries & Cream
12 EL Zucker (optional)

500g frische Erdbeeren, geputzt & abgetrocknet (plus ggf. ein paar mehr)


Arbeitsschritte

1. Den Ofen auf 175°C (350°F) Ober-/Unterhitze vorheizen. Drei runde 15cm Backformen leicht fetten und mit Backpapier auslegen. Zur Seite stellen. Mehl mit Backpulver, Natron und Salz mischen und zur Seite stellen. Die Milch mit dem Baileys verrühren und ebenfalls zur Seite stellen. Darauf achten, dass alle Zutaten Zimmertemperatur haben.

2. Butter und Zucker in einer großen Schüssel hell und luftig aufschlagen – dauert etwa 4-5 Minuten. Ei, Eiweiß und Vanille Extrakt dazugeben und gut unterrühren. Den Schmand dazugeben und alles gut verrühren. Mehlmischung und Milch-Baileys-Mischung abwechselnd in 3 Portionen zur Schüssel dazugeben und nur kurz unterrühren – theoretisch kann man das mit einem Teigschaber erledigen. Den Teig gleichmäßig auf die drei vorbereiteten Formen aufteilen, glatt streichen und dann für etwa 20-22 Minuten backen. Mit einem Zahnstocher testen, ob noch Teig kleben bleibt und die Kuchen erst herausholen, wenn dieser sauber herauskommt. Die Kuchen aus dem Ofen nehmen und in den Backformen abkühlen lassen und erst herauslösen, wenn sie komplett abgekühlt sind.

3. Wenn die Kuchen nicht mehr warm sind, kann man die Sahne aufschlagen. Dazu die kalte Sahne in eine Schüssel mit hohem Rand geben, Puderzucker dazu schütten und mit der Küchenmaschine bzw. dem Handmixer aufschlagen. Sobald die Sahne anfängt etwas anzudicken, das Sahnesteifpulver langsam einrieseln lassen und dabei die Sahne ständig weiter aufschlagen, bis sie steif ist. Schüssel-über-den-Kopf-Test machen – die Sahne muss wirklich gut steif geschlagen sein. Den Baileys dazugeben und noch einmal gut unterrühren. Sahne in einen großen Spritzbeutel mit großer runter Tülle einfüllen und zur Seite legen.

4. Für die Kuchentränke den Baileys mit dem Zucker verrühren (optional). Wer es weniger süß mag, kann auch den Baileys Strawberries & Cream auch alleine verwenden.

5. Für den Zusammenbau der Torte eine erste Kuchenschicht auf eine Servierplatte setzen und mit der Kuchentränke bestreichen. Eine Kuchenfolie oder einen hohen Tortenring um die Kuchenschicht spannen, damit das Schichten der Torte etwas einfacher wird. Kann man auch ohne machen, aber dann muss man etwas vorsichtiger hantieren. Als Nächstes dann Erdbeeren mit etwas Abstand zueinander auf die Kuchenschicht setzen und in die Lücken dazwischen ordentlich Creme verteilen – hier sollte man nicht geizen, damit die Torte später zusammenhält. Eine zweite Kuchenschicht auflegen, mit der Kuchentränke bestreichen und das Ganze wiederholen – Erdbeeren und viel Creme – dann die letzte Kuchenschicht aufsetzen und etwas festdrücken. Auch hier wieder Kuchentränke aufstreichen und dann nach Belieben mit noch mehr Creme und Erdbeeren dekorieren. Bis zum Servieren noch mindestens 30 Minuten in den Kühlschrank stellen und dann erst die Folie bzw. den Tortenring entfernen. Vorsicht beim Anschneiden!


Hinweise

Enjoy baking!

Schlagworte: japanisch, Shortcake, Torte, Erdbeeren, Baileys, Sahne

Send this to a friend