Drucken
clock clock iconcutlery cutlery iconflag flag iconfolder folder iconinstagram instagram iconpinterest pinterest iconfacebook facebook iconprint print iconsquares squares iconheart heart iconheart solid heart solid icon
Halloumi Veggie Burger | Bake to the roots

Halloumi Burger mit Whipped Feta & Salsa

  • Autor: Bake to the roots
  • Vorbereitungszeit: 00:30
  • Kochzeit(en): 00:15
  • Gesamtzeit: 00:40
  • Menge: 2 1x
  • Kategorie: Burger
  • Küche: International

Beschreibung

Burger funktionieren auch prima ganz ohne Fleisch! Bestes Beispiel – diese leckeren Halloumi Burger mit Salsa. Schöne Röstaromen kombiniert mit frischem Gemüse!


Zutaten

Scale

Für die Salsa:
1 mittelgroße Tomate, gewürfelt
1 kl. Stück Gurke (ca. 5 cm), gewürfelt
1/2 kleine rote Zwiebel, gewürfelt
1 EL Limettensaft
Salz, Pfeffer

Für den Whipped Feta:
50g Feta (oder Hirtenkäse)
23 getrocknete Tomaten (in Öl eingelegt)
12 EL Joghurt
1 TL Limettensaft
Salz, Pfeffer
Chiliflocken (optional)

Für die Burger:
etwas Olivenöl zum Anbraten
3 große Champignons, in Scheiben geschnitten
200g Halloumi Käse, in dicke Scheiben geschnitten
etwas geräucherter Paprika
Salz, Pfeffer
2 Brioche Burgerbrötchen
2 Salatblätter


Arbeitsschritte

1. Für die Salsa die Tomate waschen und trocknen. Die wässrigen Teile der Tomate entfernen und das Fruchtfleisch in kleine Würfel schneiden. Das Gurkenstück ebenfalls in kleine Würfel schneiden. Die Zwiebel schälen und die Hälfte davon fein hacken – die andere Hälfte einpacken und für etwas anderes verwenden. Alles in eine Schüssel geben und vermengen. Den Limettensaft dazugeben und mit Salz und Pfeffer abschmecken. Bis zum Servieren in den Kühlschrank stellen.

2. Für den Whipped Feta den Feta, die getrockneten Tomaten und einen Esslöffel vom Joghurt in eine Schüssel geben und mit einem Stabmixer pürieren, bis eine glatte Masse entsteht. Die Konsistenz sollte recht kompakt sein, ähnlich wie bei Hummus. Falls das Ganze doch noch etwas zu fest wirkt, einfach etwas mehr Joghurt dazugeben. Limettensaft unterrühren und mit Salz, Pfeffer und einigen Chiliflocken (optional) abschmecken. Bis zur weiteren Verwendung in den Kühlschrank stellen.

3. Etwas Öl in eine Pfanne geben und erhitzen. Die in Scheiben geschnittenen Pilze hinzugeben, mit etwas Salz würzen und von beiden Seiten kross anbraten – das dauert etwa 4-6 Minuten. Aus der Pfanne nehmen und zur Seite stellen.

4. Für den Halloumi kann man dieselbe Pfanne verwenden, bei Bedarf noch etwas Öl dazugeben. Den dick geschnittenen Halloumi mit Rauchpaprika, Salz und Pfeffer würzen und dann von beiden Seiten kross anbraten – dauert nur ein paar Minuten. Aus der Pfanne nehmen und zur Seite stellen. In der noch heißen Pfanne die Brioche Brötchen kurz anrösten/erwärmen.

5. Für den Zusammenbau der Burger die unteren Brötchenhälften auf zwei Teller legen, die gebratenen Pilze darauf verteilen, dann mit der Feta Creme bestreichen, ein Salatblatt darauf legen, dann etwas Salsa, den gebratenen Halloumi und noch einmal Salsa. Das Oberteil des Burgerbrötchens auflegen und sofort servieren – z.B. mit Pommes oder Kartoffelchips.


Hinweise

Enjoy frying!

Schlagworte: Halloumi, Buger, Veggies, Whipped Feta, Sommer, Grillen