Drucken
clock clock iconcutlery cutlery iconflag flag iconfolder folder iconinstagram instagram iconpinterest pinterest iconfacebook facebook iconprint print iconsquares squares iconheart heart iconheart solid heart solid icon
Breakfast Cookies | Bake to the roots

Frühstück aka. Breakfast Cookies

  • Autor: Bake to the roots
  • Vorbereitungszeit: 10m
  • Kochzeit(en): 17m
  • Gesamtzeit: 40m
  • Menge: 8 1x
  • Kategorie: Cookies
  • Küche: Amerikanisch

Beschreibung

Wenn der Tag gut starten soll, dann braucht man etwas ordentliches – Breakfast Cookies zum Beispiel. Super lecker!


Zutaten

Scale

60g Butter, geschmolzen
1 Ei (L)
3 EL brauner Zucker
1 EL Ahornsirup
60g Weizenvollkornmehl
1 TL Backpulver
100g Haferflocken
100g Trockenfrüchte (z.B. Rosinen, Datteln, Ananas)
1/4 TL Zimt


Arbeitsschritte

1. Den Ofen auf 180°C (350°F) vorheizen. Ein Backblech mit Backpapier auslegen und zur Seite stellen. Die Butter schmelzen und abkühlen lassen.

2. Die geschmolzene (und abgekühlte) Butter, das Ei, braunen Zucker und Ahornsirup in einer großen Schüssel verrühren. Das Mehl mit Backpulver, Haferflocken, Trockenfrüchten und Zimt vermischen. Zur Schüssel mit den restlichen Zutaten geben und alles gut verrühren. Für etwa 10 Minuten stehen lassen, damit die Haferflocken etwas aufquellen können.

3. Mit einem Cookie Scoop (Eisportionierer) oder Löffeln Teigportionen auf das Blech setzen und flachdrücken. Für 15-17 Minuten backen, bis die Ränder knusprig sind, die Mitte aber noch etwas weich ist. Aus dem Ofen holen und auf dem Blech etwa 10 Minuten abkühlen lassen, dann auf einem Kuchengitter komplett auskühlen lassen.


Hinweise

Enjoy baking!

Schlagworte: Cookies, Frühstück, Breakfast, Haferflocken, Trockenfrüchte

Send this to a friend