Drucken
Mini Berries Cheesecakes | Bake to the roots

Einfache Mini Beeren Käsekuchen

  • Autor: Bake to the roots
  • Vorbereitungszeit: 15m
  • Kochzeit(en): 22m
  • Gesamtzeit: 1h
  • Menge: 12 1x
  • Kategorie: Käsekuchen
  • Küche: Amerikanisch

Beschreibung

Wenn es schnell und einfach gehen soll: Mini Käsekuchen mit Beeren sind hier genau die richtige Wahl!


Scale

Zutaten

Für den Boden:
170g Butterkekse, zerbröselt
75g Butter, geschmolzen
Für die Füllung:
450g Frischkäse
50g Schmand
50g Zucker (oder Zuckerersatz)
1/4 TL Salz
2 Eier (L)
1 TL Vanille Extrakt
100g Beeren (frisch oder TK Ware)
Für die Dekoration:
120g Sahne
1 TL Puderzucker
ein paar frische Beeren

Arbeitsschritte

1. Den Ofen auf 150°C (300°F) vorheizen. Ein Muffinblech mit 12 Papierförmchen bestücken und zur Seite stellen.
 
2. Die Kekse in einen Gefrierbeutel geben und mit einem Nudelholz zu feinen Bröseln zerdrücken. Die Butter schmelzen und mit in den Beutel geben – alles gut durchmischen und dann auf die Papierförmchen verteilen. Die Brösel jeweils zu einer glatten Schicht zusammenpressen. Zur Seite stellen.
 
3. Frischkäse, Schmand, Zucker und Salz in eine große Schüssel geben und verrühren. Die Eier und den Vanille Extrakt dazugeben und gut verrühren. Die frischen (oder gefrorenen) Beeren auf die Förmchen verteilen und dann die Füllung darüber geben, bis die Beeren komplett bedeckt sind. Für 20-22 Minuten backen – die Füllung sollte fest sein, in der Mitte aber noch ein klein wenig wackeln, wenn man am Blech rüttelt. Aus dem Ofen holen und für kurze Zeit im Muffinblech abkühlen lassen, dann aus den Formen lösen und auf einem Kuchengitter komplett abkühlen lassen.
 
4. Für die Dekoration die Sahne mit dem Puderzucker steif schlagen, in einen Spritzbeutel mit Sterntülle füllen und kleine Tupfen auf die Käsekuchen aufspritzen. Mit ein paar frischen Beeren verzieren.

Hinweise

Enjoy baking!

Schlagworte: Mini, Käsekuchen, Cheesecake, Beeren

Send this to a friend