Drucken
clock clock iconcutlery cutlery iconflag flag iconfolder folder iconinstagram instagram iconpinterest pinterest iconfacebook facebook iconprint print iconsquares squares iconheart heart iconheart solid heart solid icon

Dänisches Dinkelbrot

  • Autor: Bake to the roots
  • Vorbereitungszeit: 30
  • Kochzeit(en): 35
  • Gesamtzeit: 1020
  • Menge: 2 1x

Zutaten

Scale

Für den Vorteig

  • 340ml Wasser
  • 5g frische Hefe
  • 340g Dinkelmehl

Für den Teig

  • 320ml Wasser
  • 10g Hefe
  • 5 TL Salz
  • 100g Melasse
  • 650g Dinkelmehl

Arbeitsschritte

  1. Für den Vorteig das Wasser in eine große Schüssel geben, die Hefe hineinböckeln und im Wasser auflösen. Das Mehl in die Schüssel sieben und alles gut verrühren. Mit einem Küchentuch abdecken und über Nacht an einem warmen Ort ruhen lassen.
  2. Am nächsten Morgen das Wasser in eine kleine Schüssel geben und die Hefe darin auflösen. Das Hefewasser dann zusammen mit dem Salz und der Melasse zum Vorteig geben und verrühren. Das Mehl zugeben und alles für 10-12 Minuten (mit der Küchenmaschine) verkneten. Der Teig wird recht klebrig sein, aber das ist ok. Mit einem Küchentuch abdecken und an einem warmen Ort für 5-6 Stunden gehen lassen.
  3. Den Ofen auf 230°C (450°F) vorheizen. Einen Pizzastein oder Backblech mit dem Ofen ca. 30 Minuten aufheizen. Den Teig auf eine gut bemehlte Fläche geben und in zwei Laibe teilen. Den Teig dabei so wenig wie möglich kneten. Alternativ kann man auch Brötchen oder Baguette aus dem Teig formen. Die Brote bzw. Brötchen auf bemehltes Backpapier legen und mit etwas Mehl bestreuen. Die Brote/Brötchen mit dem Backpapier vorsichtig auf den Pizzastein/Blech legen und in den Ofen schieben. Etwas Wasser auf den Boden des Ofens sprühen/schütten, damit sich Dampf entwickeln kann. Den Ofen sofort schließen, die Temperatur auf 200°C (390°F) reduzieren und die Brote für ca. 35 Minuten (Brötchen für ca. 15 Minuten) backen. Die Brote/Brötchen herausnehmen und auf einem Kuchengitter auskühlen lassen.

Hinweise

  • Enjoy baking!